Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

01.08.2014 – 10:52

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Schwäbisch Hall: freche Unfallflucht durch Radfahrer; Trickbetrügerinnen erfolgreich; zwei leicht Verletzte Rollerfahrer

Aalen (ots)

Schwäbisch Hall: Auffahrunfall zwischen Radfahrer und Pkw - Polizei sucht Zeugen

Zu einem Auffahrunfall kam es am Donnerstag im Einmündungsbereich der Auwiesenstraße mit der Spitalmühlenstraße. Ein Radfahrer fuhr gegen 17.50 Uhr auf den an der Einmündung verkehrsbedingt stehenden Pkw eines 29-Jährigen auf. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 500 Euro. Pkw-Fahrer und Radfahrer sprachen nach dem Unfall miteinander und vereinbarten ein Treffen, an dem über die Schadensregulierung gesprochen werden sollte. Zu diesem Termin erschien der Radfahrer nicht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen des Unfalls oder jemand, der einen Mann kennt, auf den die Beschreibung passt: Er wurde auf ca. 30 bis 35 Jahre, eine Größe zwischen, 1,75 und 1,80 Meter und ein Gewicht von rund 85 Kilogramm geschätzt. Er hatte eine Glatze, ein rundes Gesicht, blaue Augen und war ohne Fahrradhelm unterwegs. Er war bekleidet mit einem verschmutzten schwarzen Recaro-Shirt und eine blauen Trainingshose. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0791/4000 entgegen.

Schwäbisch Hall: Beim Einbiegen Metallpoller beschädigt

Eine 21-jährige Fiat-Fahrerin bog am Donnerstag aus der Widmanstraße in den Komberger Weg ein. Dabei kam sie gegen 16.40 Uhr nach rechts von der Fahrbahn ab, streifte einen dort aufgestellten Metallpoller und beschädigte diesen. Der Schaden beläuft sich auf zusammen etwa 1100 Euro.

Schwäbisch Hall: 50 Jähriger wurde Opfer von Trickbetrügern

Im Bereich der öffentlichen Toilette in der Neue Straße wurde ein 50-jähriger Mann, der mit seinen Gehhilfen unterwegs war, von zwei unbekannten Frauen angesprochen und um eine Spende gebeten. Da der Mann keinen Geldbeutel mit sich führte, holte er sein gesamtes Bargeld aus der Hosentasche und übergab eiinen Teilbetrag an die Bettlerinnen. Anschließend steckte er das Geld wieder in die Tasche. Als er anschließend mit der Bitte um eine "Spenden-Unterschrift" auf einer Liste abgelenkt wurde, "stolperte" eine der beiden Frauen gegen ihn. Nachdem sich die beiden Frauen verabschiedet hatten und eiligen Fußes in Richtung Henkersbrücke weggegangen waren, bemerkte der Mann, dass sein gesamtes Scheingeld in Höhe von 360 Euro aus der Hosentasche fehlte. Beschreibung der beiden Frauen: beide werden als südosteuropäisch aussehend beschrieben und auf ein Alter zwischen 16 und 20 Jahre geschätzt. Sie waren mit einer weißen bzw. blauen Bluse bekleidet. Eine der beiden Frauen war vermutlich schwanger. Hinweise nimmt die Polizei Schwäbisch Hall unter Telefon 0791/4000 entgegen

Schwäbisch Hall: Beim Einfahren übersehen, zwei leicht Verletzte

Am Donnerstag fuhr ein 48-jähriger Skoda-Fahrer seitlich aus einem Parkplatz auf die Straße Herdegert ein. Dabei achtete er nicht auf den von hinten heranfahrenden Roller-Lenker und stieß gegen 12.40 Uhr mit diesem zusammen. Durch den Zusammenstoß erlitten der 36-jährige Roller-Fahrer und sein 12 Jahre alter Sozius Schürfwunden an den Beinen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1200 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung