Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Aalen: Schläge in Neresheim; verletzte Radfahrerin bei Untergröningen; drei Fahrzeuge aufgefahren in Aalen

Aalen (ots) - Neresheim: Geschlagen und verletzt

Schweindorf: Zwischen zwei betrunkenen Gästen kam es am Montagmorgen gegen 1.15 Uhr auf dem Waldfest zu einer tätlichen Auseinandersetzung. Dabei zogen sich wohl beide jungen Männer Verletzungen zu. Einer der beiden wurde zunächst ins Krankenhaus nach Nördlingen verbracht, konnte dort aber nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Der andere Tatbeteiligte war beim Eintreffen der Polizeibeamten nicht mehr vor Ort.

Aalen: Auffahrunfall durch Unachtsamkeit

Zu einem Rückstau kam es am Sonntag gegen 17.35 Uhr vor der Ampel Bahnhofstraße/Oesterleinstraße, in dessen Folge sich ein Auffahrunfall zwischen drei Pkw ereignete. Der 19-jährige Fahrer eines Pkw Daimler Benz löste den Unfall aus und schob einen Kia und einen Ford vor sich aufeinander. Dabei entstand Sachschaden von rund 3000 Euro.

Abtsgmünd: Radfahrerin leicht verletzt

Untergröningen: Auf der abschüssigen Landesstraße 1158 zwischen Buchhof und Untergröningen stürzte am Sonntagmittag eine 47-jährige Fahrradfahrerin in einer scharfen Rechtskurve. Die Frau zog sich dabei leichte Verletzungen zu, die im Krankenhaus Mutlangen ambulant behandelt wurden. Die Unfallmeldung erreichte Rettungsdienste und Polizei gegen 13.10 Uhr.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: