Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

FW-MH: Verkehrsunfall auf der A40 Richtung Duisburg#fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - Heute um 14.30 Uhr kam es auf der A40 in Fahrtrichtung Duisburg vor der Abfahrt ...

27.07.2014 – 10:29

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis

Aalen (ots)

Fellbach: Zwei Verletzte bei schweren Verkehrsunfall - Mitursache Alkohol -

Ein 28 jähriger stark alkoholisierter Audi-Fahrer befuhr mit überhöhter Geschwindigkeit am 27.07.2014, 01:30 Uhr, die Schorndorfer Straße in Fellbach. Zu diesem Zeitpunkt verließ eine 26-jährige mit ihrem Pkw die dortige Tankstelle und übersah den Audi. Durch die starke Kollision wurde der Pkw der Frau um 180 Grad gedreht und nahezu 30 Meter versetzt. Ein geparkter Pkw und ein Holzmast wurden zudem beschädigt. Durch den Unfall wurden die Fahrerin und ihr Beifahrer verletzt und zur weiteren Untersuchung in die Rems-Murr-Klinik nach Winnenden verbracht. Der Audi-Fahrer wurde nicht verletzt. Gegen ihn wurde ein Ermitllungsverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet. Der Führerschein beschlagnahmt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 21000 Euro.

B 29 Gemarkung Weinstadt: Auffahrunfall mit 5 Fahrzeugen und einer Verletzten

Insgesamt 5 Pkw waren am 26.07.2014, gegen 01:00 Uhr, auf der B 29 im Bereich der Baustelle und Fahrstreifenzusammenführung vor der Anschlussstelle Endersbach in Fahrtrichtung Stuttgart beteiligt. Ursächlich war eine unachtsame 44 jährige Pkw-Lenkerin, die ein Stauende übersah und auffuhr. Folgekollisionen folgten. Hierbei wurde sie leicht am Bein verletzt Der Gesamtschaden wurde bislang nicht bekanntgegeben Die Unfallstelle konnte erst gegen 16:30 Uhr freigeben werden, da sich die Bergungsarbeiten wegen ineinander verkeilte Pkw schwierig gestalteten

Winterbach: Verkehrsunfall nach Überholvorgang und im Anschluss geflüchtet

Ein 33 jähriger Pkw-Lenker befuhr am 26.07.2014, 15:30, die K 1866 in Richtung Rohrbronn. Kurz nach der Einmündung zur L 1140 wurde er von einem vermutlich schwarzen Audi A 3 mit getönten Scheiben überholt. Es kommt jedoch zum Unfall, da dieser zu früh wieder einschert. Zunächst hielt der Unfallverursacher an, er beschleunigte jedoch stark und flüchtete kurz darauf.

Der Sachschaden wird mit ca. 800 Euro beziffert.

Das Polizeirevier Schorndorf bittet um Zeugenhinweise unter 07181204-0.

Fellbach: Küchenbrand mit 30000 Euro Schaden

Am 26.07.2014 gegen 17:00 Uhr bemerkte ein 56 jähriger Bewohner eines Drei-Familienhauses einen Küchenbrand in der darüber liegenden Wohnung. Nachdem er die Rettungsleitstelle informierte, versuchte er mit Wasser das Feuer zu löschen. Hierbei wurde er leicht verletzt.

Die Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache der teilweisen ausgebrannten Küche dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Klaus Kretschmann
Telefon: 07361 580-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen