Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Gestürzter Radfahrer, Motorradfahrer gestürzt

Aalen (ots) - Schwäbisch Hall: Radfahrer alleinbeteiligt gestürzt und schwer verletzt

Am 26.07.2014, 20:45 Uhr befuhr ein 14 Jähriger mit seinem Mountainbike die Wirtsgasse in Schwäbisch Hall. Aufgrund eines Fahrfehlers kommt der Jugendliche, der keinen Helm trug, zu Fall und verletzte sich hierbei schwer am Kopf. Er wurde unverzüglich zur weiteren Behandlung ins DIAK Schwäbisch Hall verbracht.

BAB A6 Parkplatz Kochertalbrücke: Unachtsames Rückwärtsfahren mit hohem Sachschaden

Ein 78-jähriger Citroenfahrer befuhr am 26.07.2014, 16:30 Uhr, den Parkplatz Kochertalbrücke. Da er eine Ausfahrt verpasste, hielt er an und fuhr ohne sich über den Verkehr zu versichern plötzlich rückwärts. Hierbei touchierte er einen dahinter befindlichen Pkw Ford einer 75 jährigen Frau. Es entstand ein Gesamtschaden von 7000 Euro.

B 298 Gaildorf: Auf nasser Fahrbahn mit Motorrad gestürzt.

Ein 19 jähriger BMW-Motorradfahrer befuhr am 26.07.2014, 12:50 Uhr, mit seiner 17 jährigen Sozia die B 298 von Gschwend in Richtung Unterrot. In einer scharfen Linkskurve verlor er auf der feuchten Fahrbahn die Kontrolle über die Maschine und beide Personen kamen zu Fall. Hierbei verletzte sich die Mitfahrerin leicht am linken Bein. Der Sachschaden wird mit ca. 1000 Euro beziffert.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Klaus Kretschmann
Telefon: 07361 580-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: