Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Unfälle und Einbrüche

Aalen (ots) - Crailsheim: Abgebogen und mit Wartendem kollidiert

Am Freitag, gegen 15:15 Uhr, wollte eine 33jährige Audi-Fahrerin von der Wolfgangstraße in die Theodora-Cashel-Straße abbiegen. An der Einmündung wartete ein entgegenkommender 70jähriger Mercedes-Fahrer, der auf seinen Vorrang verzichtete um der Audi-Fahrerin das Abbiegen zu ermöglichen. Die Fahrerin bog allerdings zu eng ab und prallte mit dem Mercedes-Fahrer zusammen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro.

Crailsheim: Pkw aufgebrochen - Zeugen gesucht

Unbekannte schlugen am Freitag zwischen 11:00 Uhr und 17:00 Uhr in einem Parkhaus in der Grabenstraße an einem Opel die Scheibe ein und entwendeten ein Handy. Der Schaden am Fahrzeug beträgt ca. 200 Euro. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich mit dem Polizeirevier in Crailsheim unter Telefon 07951/480-0 in Verbindung zu setzen.

Braunsbach: Einbruch in Wohnhaus

Ungebetene Gäste verschafften sich am Freitag zwischen 10:45 Uhr und 15:15 Uhr in Rückertsbronn Zugang zu einem Wohnhaus. Sie durchsuchten sämtliche Räume und entwendeten eine Münzsammlung im Wert von mehreren tausend Euro. Der Polizeiposten Ilshofen bittet unter Telefon 07904/940010 die Bevölkerung um Hinweise.

Wolpertshausen: Reifen geplatzt und Kontrolle verloren

Am Freitag, gegen, 13:00 Uhr, befuhr ein Sattelzug die BAB 6 in Fahrtrichtung Nürnberg. Auf Höhe Wolpertshausen platzte an der Sattelzugmaschine der vordere linke Reifen, woraufhin der Fahrer die Kontrolle verlor. Der Sattelzug prallte gegen die Mittelleitplanke und kam auf dem Standstreifen zum Stehen. An der Zugmaschine und am Sattelauflieger entstand ein Gesamtschaden von ca. 15.000 Euro.

Bühlertann: Mit Radfahrer kollidiert - 1 Schwerverletzter

In der Bühlertalstraße überholte am Freitag, gegen 16.50 Uhr, ein 21jähriger Opel-Fahrer einen am rechten Fahrbahnrand fahrenden Radfahrer. Als der Radfahrer nach links in einen dort verlaufenden Radweg abbiegen wollte, kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Bei dem Zusammenstoß wurde der 17 Jahre alte Radfahrer schwer verletzt. Er musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Schaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 1.200 Euro.

Fichtenberg: Gartenmauer angefahren und geflüchtet

Ein bislang unbekannter Lkw-Fahrer kam am Freitag, gegen 11:25 Uhr, vermutlich infolge Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr den Gehweg in der Straße Stöckenhalde. Höhe Hausnummer 17 beschädigte er die Mauer an einer Grundstückseinfahrt und setzte trotzdem seine Fahrt fort. Der Sachschaden an der Mauer beträgt ca. 500 Euro. Aufgrund der Spurenlage muss davon ausgegangen werden, dass es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug um einen Lkw handelt. Personen, welche Angaben zum Unfall oder dem Lkw machen können werden gebeten sich mit dem Polizeiposten Gaildorf, Tel.: 07971/9509-0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Führungs- und Lagezentrum Waiblingen
Telefon: 07151 950-290
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: