Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Unfall hüben, Unfall drüben bei Kirchheim; Unfall in Bopfingen, Einbruch in Aalen

Aalen (ots) - Kirchheim/Ries: Unfall hüben, Unfall drüben

Auf der Landesstraße 1060 ereigneten sich am Mittwochmorgen zwischen Dirgenheim und Itzlingen zwei Verkehrsunfälle. Ausgelöst wurden beide Unfälle durch ein Überholmanöver einer 27-jährigen Pkw-Fahrerin. Sie war mit ihrem Passat gegen 7.30 Uhr ausgeschert, um einen kurz zuvor aus der Kreisstraße 3205, aus Richtung Wössingen, in ihre Richtung eingefahrenen Sattelzug zu überholen. Als sie bemerkte, dass Gegenverkehr entgegen kam, zog sie ihr Fahrzeug wieder nach rechts und streifte dabei den Sattelzug am Heck. Drei hintereinander fahrende Fahrzeuge im Gegenverkehr erkannten die Gefahr, konnten verlangsamen und teilweise auch ausweichen und so sowohl einen Zusammenstoß mit dem Passat, als auch ein Auffahren untereinander vermeiden. Der Fahrer des vierten Pkws im Gegenverkehr reagierte zu spät und fuhr auf den vor ihm fahrenden VW Bus auf. An den drei direkt in die Unfälle verwickelten Pkw entstand ein Schaden von rund 4000 Euro, am Sattelzug war durch den Anprall der Unfallverursacherin kein nennenswerter Schaden entstanden.

Bopfingen: Vorfahrt missachtet

Rund 4000 Euro Schaden entstanden bei einer Vorfahrtsverletzung am Mittwochvormittag an den beiden Unfallfahrzeugen. Ein 61-jähriger Mann war mit seinem VW Caddy auf der Wiesmühlstraße unterwegs. Beim Überqueren der Neuen Nördlinger Straße in Richtung Nördlinger Straße übersah er einen Pkw Toyota, der aus Richtung Stadtmitte auf ihn zufuhr und es kam zum Zusammenstoß.

Aalen: Beute-Häppchen bei Einbruch

In Ebnat wurde in ein Firmengebäude eingebrochen. Die Einbrecher nahem vorgefundene Lap-Tops und Mobiltelefone mit, entwendete aber auch Sekt und Käse. Der Einbruch wurde am Mittwochmorgen bei Arbeitsantritt bemerkt und ist über die vorangegangene Nacht erfolgt. Die Polizei in Aalen nimmt Hinweise auf die Täter oder Beobachtungen, die mit dem Einbruch in Verbindung stehen könnten unter Telefon 07361/5240 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: