Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-WHV: Verkehrsunfall in Schortens - beide beteiligten Fahrzeugführer wurden verletzt

Wilhelmshaven (ots) - schortens. Am Dienstagvormittag, 05.03.2019, kam es auf dem Oldenburger Damm zu einem ...

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

18.07.2014 – 10:49

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: LKR Schwäbisch Hall: Mähdrescherbrand in Kreßberg; Verpuffung in Oberrot löst Feuerwehreinsatz aus; Geldverlust durch Gutmütigkeit; Hakenkreuzschmierereien; Verkehrsunfälle

Aalen (ots)

Kreßberg: Mähdrescher in Brand geraten

Bei Mäharbeiten im Bereich eines Feldweges in Leukershausen geriet am Donnerstagabend gegen 20 Uhr ein Mähdrescher in Brand. Die Freiwillige Feuerwehr Kreßberg rückte gegen 20.20 Uhr zur Löschung des Brandes aus. Am Mähdrescher entstand ein Schaden von ca. 6000Euro. Brandursache dürfte ein überhitzter Anlasser gewesen sein.

Crailsheim: Dramentrekkingrad entwendet

Am Donnerstag, wurde ein Damentrekkingrad der Marke KTM, Typo Avento 24 plus, entwendet, das mit einem Schloss gesichert zwischen 17 Uhr und 18.30 Uhr am Fahrradständer des Freibades in den Badwiesen abgestellt war. Der Zeitwert des Fahrrades liegt bei ca. 200 Euro.

Crailsheim-Riedbach: Wechsel von "I" zu "U" kostet 200 Euro

Ein 31-jähriger Fahrzeuglenker wurde am Donnerstag, gegen 18 Uhr, auf der B 290 kurz vor Riedbach von einer Familie (Vater Mutter, Kind) auf einen Parkplatz gewinkt. Hier teilte ihm die rumänische Familie mit, dass ihr der Kraftstoff ausgegangen sei. Unter Darstellung seiner persönlichen Leidensgeschichte bat der Mann den Geschädigten, ihm rumänisches Geld in Euro zu wechseln. Dieser Bitte kam der Geschädigte nach und übergab 200 Euro an den Unbekannten. Dafür erhielt er 2000 Lei. Als der Geschädigte wieder zu Hause war, stellte er durch Recherchen fest, dass der rumänische Lei seit dem Wechsel auf den neuen Leu im Jahre 2005 ungültig war.

Crailsheim: Parkplatzunfall 1

Auf einem Kundenparkplatz in der Werner-von-Siemens-Straße beschädigte ein 69-jähriger Audi-Fahrer am Donnerstag gegen 14.30 Uhr beim Ausparken einen neben ihm stehenden BMW. 2000 Euro sind hier die Schadensbilanz.

Crailsheim: Parkplatzunfall 2

Beim Ausparken am Donnerstagnachmittag übersah ein 68-jähriger Ford-Fahrer gegen 16.10 Uhr den hinter ihm stehenden Pkw einer 71-jährigen Suzuki-Lenkerin. Durch den Aufprall entstand ein Sachschaden von ca. 2000 Euro.

Wallhausen: Unfall beim Überholen

Am Donnerstagmittag gegen 13 Uhr befuhr ein 25-jähriger Golf-Lenker die B 290 in Richtung Wallhausen. Im Bereich der "70er-Zone", überholte er an einer unübersichtlichen Stelle einen vorausfahrenden Sattelzug, obwohl in diesem Bereich das Überholen aufgrund einer durchgezogenen Linie untersagt ist. Dabei stieß er mit einem entgegenkommenden Lkw mit Anhänger zusammen. Der Pkw wurde durch den Aufprall nach rechts in den Grünstreifen abgewiesen. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 11000 Euro. Der Führerschein des Unfallverursachers wurde wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung beschlagnahmt.

Crailsheim: Auffahrunfall beim Überholen

Auf der Bundesstraße 290, zwischen Crailsheim und Autobahnauffahrt Satteldorf überholte am frühen Donnerstagnachmittag eine 28-jährige Polo-Fahrerin, gegen 14.45 Uhr, ein vorausfahrendes Quad. Da Gegenverkehr herrschte, scherte sie vor dem Quad ein und fuhr auf den Anhänger eines vorausfahrenden Lkw auf. Dabei verursachte sie einen Schaden von etwa 3600 Euro.

Crailsheim: Diebstahl von Fahrrädern

Vom Fahrradträger eines Fahrzeuges wurden am Donnerstag zwei Fahrräder entwendet. Das Fahrzeug war zwischen 11.45 Uhr und 12.45 Uhr auf dem Parkplatz der Johanneskirche in der Grabenstraße abgestellt. Die Fahrräder waren mit Spanngurten und Gummibändern befestigt. Es handelt sich um ein schwarzes Cityrad der Marke KTM mit Federgabel, Hydraulikbremsen, Nabendynamo sowie 18 Gang Shimano-Kettenschaltung sowie um ein Herrenrad mit "Bügellenker".

Wallhausen: Im Begegnungsverkehr gestreift -Polizei bittet um Zeugenhinweise

Im Begegnungsverkehr streiften sich am Donnerstagvormittag auf der Blaufelder Straße, kurz nach der Einmündung Seestraße gegen 11.20 Uhr zwei Klein-Lkw mit den beiden Außenspiegeln. Während ein 46-jähriger Fahrer anhielt, fuhr ein 55-jährige Fahrzeuglenker zunächst weiter, meldete sich aber kurze Zeit später direkt bei der Polizei. An den beiden Klein-Lkw entstand Sachschaden von etwa 600 Euro. Da durch die Unfallaufnahme die Schuldfrage noch nicht eindeutig geklärt werden konnte, bittet die Polizei Crailsheim Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich unter Telefon 07951/4800 zu melden.

Schwäbisch Hall: Sachbeschädigungen durch Hakenkreuzschmiererei

Im Bereich Emmerweg/Alte Hessentaler Straße wurde zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmittag die hintere Beifahrertüre eines dort abgestellten Pkw mit einem schwarzen Hakenkreuz aus Silikon beschmiert. Ob durch die Schmierereien auch ein Schaden entstand, muss abgewartet werden.

Im Dinkelweg wurde das Garagentor eines Wohnhauses beschmiert, indem ein Hakenkreuz mit Teer aufgemalt wurde. Diese Schmiererei wurde am Donnerstagnachmittag festgestellt. Ob es sich um die gleichen Täter handelt, ist noch nicht geklärt. Entsprechende hinweise nimmt die Polizei in Crailsheim unter Telefon 07951/4800 entgegen.

Rosengarten: Parkplatzunfall

Beim Ausparken auf den Parkflächen beim Freibad Rieden fuhr eine 38-jährige VW-Fahrerin am Donnerstag gegen einen geparkten VW. Gegen 17 Uhr entstand dabei ein Schaden von rund 2000 Euro.

Schwäbisch Hall: Auffahrunfall

Auf der Bühlerstraße ereignete sich am Donnerstagnachmittag ein Auffahrunfall. Eine 22-jährige Ford-Fahrerin fuhr gegen 17.40 Uhr den verkehrsbedingt vor ihr anhaltenden Ford-Transit eines 33-jährigen auf. Dabei entstand Sachschaden von ca. 2500 Euro.

Oberrot: Verpuffung löst Feuerwehreinsatz aus

Am Donnerstagnachmittag rückte die Freiwillige Feuerwehr Oberrot mit 25 Mann und 2 Fahrzeugen in die Hauptstraße aus. Dort hatte die 55-jährige Hausbesitzerin beim Öffnen der Türe zum Heizraum gegen 16 Uhr eine Qualmwolke bemerkt. Sie betätigte daraufhin den Notaus-Knopf für die Heizungsanlage und verständigte die Feuerwehr. Die schnell angerückte Feuerwehr stellte im Heizraum lediglich Rauch fest, der vermutlich durch eine Verpuffung entstanden war. Die Geschädigte wurde vorsorglich mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Diakoniekrankenhaus eingeliefert. Weder durch die Feuerwehr noch durch den Heizungsbauer konnte bisher eine Ursache für eine Verpuffung feststellt werden.

Gaildorf: Anhänger streift Pkw

Der Fahrer eines Klein-Lkws mit Anhänger befuhr am Donnerstagnachmittag die Schlossstraße in Richtung Marktplatz. Beim Einordnen auf die Rechtsabbiegespur stieß der Tandemachsanhänger gegen 15.30 Uhr mit den rechten Rädern gegen den Bordstein. Der Anhänger sprang dadurch gegen einen geparkten Opel Zafira. Durch den Anprall entstand Sachschaden von rund 1500 Euro.

Schwäbisch Hall: Parkplatzunfall

Beim Einfahren in eine Parklücke auf dem Parkplatz der Grundschule im Egerländer Weg streifte am Donnerstagmittag eine 52-jährige Opel-Fahrerin gegen 13 Uhr einen geparkten Audi A 3. Dadurch entstand ein Sachschaden von ca. 1500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung