Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Räume Ellwangen und Schwäbisch Gmünd: u.a: Wohnungseinbruch in Lorch; verletzter Radler, Diebstahl, Sachbeschädigung und Verkehrsunfälle

Aalen (ots) - Ellwangen: Ausparkfehler

Beim Ausparken in der Aalener Straße beschädigte am Montagabend der 78-jährige Fahrer eines VW Golfs einen am Fahrbahnrand geparkten Pkw Ford Focus. An beiden Pkw entstand so gegen 19 Uhr ein Schaden von jeweils 4000 Euro.

Ellwangen: Schaden begutachtet, trotzdem weggefahren

Eine Zeuge beobachtete am Montagnachmittag auf dem Parkplatz am Ärztehaus ein Pkw Ford gegen einen geparkten Citroen fuhr. Die Fordfahrerin registrierte den Aufprall gegen 16.50 Uhr, stieg aus, schaute beide Pkw an und fuhr weg. Da der Zeuge der Polizei das Kennzeichen des Fords mitteilte, konnte dessen 49-jährige Fahrerin als Unfallverursacherin ermittelt werden. Am Citroen hatte sie einen Schaden von rund 700 Euro angerichtet und auch ihr eigener Pkw hatte rund 500 Euro Schaden erlitten.

Schwäbisch Gmünd: Diebstahl von Mountainbike

Ein blaues Mountainbike der Marke Bulls Sharptail 2, 27 Zoll, 24-Shimano-Gangschaltung, wurde zwischen Montagabend und Dienstagmorgen in der Eutighofer Straße entwendet. Das Mountainbike war zum Zeitpunkt des Diebstahls mit einem Kettenschloss gesichert vor einem Gebäude abgestellt. Der Zeitwert des drei Monate alten Mountainbikes beträgt sich auf ca. 500 Euro.

Leinzell: Auffahrunfall im Kreisverkehr

Im Kreisverkehr Gmünder Straße/Gögginger Straße fuhr am Montag ein 20-jähriger VW-Fahrer auf den verkehrsbedingt anhaltenden Pkw einer 23-jährigen Audi-Fahrerin auf. Dabei entstand gegen 16.45 Uhr ein Schaden von 2500 Euro.

Heubach: Sattelauflieger beschädigt Pkw

Auf der Heubacher Steige kam am Montagnachmittag der Auflieger eines Sattelzuges bergabwärts fahrend in einer scharfen Linkskurve auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er gegen15.30 Uhr gegen einen Pkw Oktavia, dessen 51-jähriger Fahrer im dortigen Baustellenbereich verkehrsbedingt anhalten musste. Am Pkw entstand dabei ein Schaden von ca. 2000 Euro.

Heubach: Mit Alkohol unterwegs - Polizei sucht evtl. Unfallzeugen

Am Dienstagmorgen kontrollierte die Polizei auf der Maierhofstraße den 31-jährigen Fahrer eines blauen BMWs. Der Mann war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und stand unter Alkoholeinwirkung. Beim ihm wurde gegen 1.30 Uhr eine Blutentnahme angeordnet. Bei der Überprüfung seines Pkws wurde an der hinteren Stoßstange frische Unfallbeschädigungen festgestellt. Da der verdacht besteht, dass der alkoholisierte Fahrer unmittelbar zuvor eine Unfallflucht begangen hat, sucht die Polizei Schwäbisch Gmünd Zeugen, die Hinweis auf einen eventuellen Unfall mit dem BMW machen können. Hinweise werden unter Telefon 07171/3580 entgegen genommen.

Lorch: Einbruch in Wohnhaus

Einbrecher brachen an einem Wohnhaus in der Kellerbergsiedlung im Laufe des Montags zwei Fenstern auf und gelangten so in das Erdgeschoss. Im Gebäude durchsuchten sie sämtliche Räumlichkeiten und entwendeten Scheckkarten, Bargeld, Schmuck, Handy, Notebook und Uhren. Der Einbruch erfolgte zwischen 7.30 Uhr und 18.20 Uhr, anschließend hoben die Täter mit einer der entwendeten Scheckkarten an einem Bankautomaten 1000 ab. Hinweise und Beobachtungen nimmt die Polizei in Lorch unter Telefon 07172/7315 entgegen.

Schwäbisch Gmünd: Beim Rangieren Straßenlaterne beschädigt

Ein Lkw-Lenker beschädigte am Montag beim Rangieren in der Kornhausstraße eine Straßenlaterne, wodurch gegen 15.20 ein Schaden von ca. 1500 Euro entstand.

Schwäbisch Gmünd: 68-jähriger Radfahrer leicht verletzt

Ein 68-jähriger Radfahrer war am Montag auf dem Radweg der Buchstraße stadtauswärts unterwegs, als eine 43-jährige Radfahrerin auf Höhe einer Bäckerei auf den Radweg auffuhr, ohne nach hinten zu schauen. Um eine Kollision zu vermeiden, wich der heranfahrende Radfahrer gegen 16.30 Uhr nach links auf die Fahrbahn aus. Als er über den Randstein wieder auf den Radweg fahren wollte, stürzte er und verletzte sich dabei leicht.

Lorch: Unfall im Einmündungsbereich

Im Einmündungsbereich Stuttgarter Straße/Maierhofer Straße übersah am Montagnachmittag ein 39-jähriger Smart-Fahrer beim links Abbiegen gegen 17 Uhr einen entgegenkommenden 66-jährigen Radfahrer. Dieser leitete eine Vollbremsung ein und stürzte. Der Fahrradfahrer begab sich nach dem Unfall selbständig zur Behandlung in die Stauferklinik.

Schwäbisch Gmünd: Schaufensterscheibe beschädigt - Polizei sucht Zeugen

Zwischen Sonntagnacht und Montagvormittag wurde in der Buchstraße die Schaufensterscheibe einer Pizzeria beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro. Die Polizei Schwäbisch Gmünd bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 07171/3580.

Schwäbisch Gmünd: Nach Geldbeuteldiebstahl geflüchtet

In einem Lebensmittelgeschäft in der Buchstraße wurde am Montag gegen 10.50 Uhr aus dem im Einkaufswagen abgelegten Einkaufskorb der Geldbeutel einer Kundin entwendet. Anschließend flüchtete der Täter vermutlich zusammen mit einem Komplizen durch den Kassenbereich in Richtung Stadtmitte. Der Dieb wird auf ein Alter zwischen 20 und 30 Jahre geschätzt und war ca. 1,70 Meter groß. Er wird als sportlich beschrieben, hatte kurze helle Haare und war mit einer dunklen Jacke bekleidet. Die Geldbörse konnte am Nachmittag in der Bismarckstraße aufgefunden werden. Außer dem Bargeld war aus dem Geldbeutel nichts entwendet worden. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf den Dieb geben können, sich unter Telefon 07171/3580 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: