Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Schwäbisch Hall: u.a: Fußgänger und Beifahrer bei Unfällen verletzt; Einbruch und Sachbeschädigung an Schulen; Verkehrsunfälle

Aalen (ots) - Schwäbisch Hall: Alarmanlage bewahrt Schule

In der Nacht zum Dienstag versuchte ein Unbekannter zunächst mit einem Stein die Fensterscheibe zum Sekretariat im Erdgeschoss der Grundschule Rollhof Im Vogelsang einzuwerfen. Nachdem ihm dies misslang, wuchtete er das Fenster auf und stieg ins Gebäude ein. Als er gegen 2.30 Uhr die Alarmanlage auslöste, flüchtete er ohne Beute. Der ließ einen Sachschaden von rund 500 Euro zurück.

Schwäbisch Hall: Fußgänger durch vorbeifahrenden Pkw verletzt - Polizei sucht die Unfallbeteiligte und Zeugen

Am Dienstagmorgen überquerte ein 20-jähriger Fußgänger gegen 1.30 Uhr die Crailsheimer Straße im Bereich einer Bushaltestelle. Dabei wurde er von einem vorbeifahrenden Pkw erfasst und zu Boden geworfen. Die Fahrerin des Unfall-Pkws sprach mit dem Fußgänger und fuhr weiter, als er ihr mitteilte, dass ihm nichts passiert sei. Erst später spürte der junge Mann doch Schmerzen, wegen derer er ins Diakoniekrankenhaus zur weiteren Behandlung eingeliefert wurde. Die Pkw-Fahrerin, die mit einem hellen Pkw unterwegs war oder weitere Unfallzeugen werden gebeten, sich unter Telefon 0791/4000 mit der Polizei in Schwäbisch Hall in Verbindung zu setzen.

Schwäbisch Hall: Wildunfall

Am Montagabend, wurde auf der Kreisstraße 2573, kurz vor der Abzweigung nach Eltershofen, gegen 23.50 Uhr ein Fuchs von einem Pkw erfasst und getötet. Am Pkw entstand dabei ein Sachschaden von ca. 1000 Euro.

Fichtenberg: Auf Kundenparkplatz gegen Straßenlaterne gefahren

Am Montag prallte der 46-jährige Fahrer eines Daimler Chrysler auf einem Kundenparkplatz Im Hoffeld gegen eine Straßenlaterne. Nach Aussage des Unfallverursachers war er durch die tiefstehende Sonne geblendet worden. 7000 Euro Schaden entstanden so gegen 19 Uhr an Pkw und Laterne.

Schwäbisch Hall: Lkw streift Lkw

Im Aschenhausweg streifte am Montagmittag ein Lkw beim Vorbeifahren einen abgestellten anderen Lkw. Der 46-jährige Fahrer verursachte gegen 13.40 Uhr einen Schaden von etwa 1000 Euro.

Schwäbisch Hall: 20-jähriger Mitfahrer leicht verletzt

Im Einmündungsbereich Steinbachstraße/An der Limpurgbrücke kam am Montagmittag ein 18-jähriger VW-Fahrer gegen 12.10 Uhr beim rechts Abbiegen von der Fahrbahn ab und fuhr auf gegen den Bordstein. Dabei entstand am Pkw ein Schaden von ca. 1000 Euro. Der 20-jährige Mitfahrer im VW wurde dabei leicht verletzt.

Schwäbisch Hall: Sachbeschädigung an Kaufmännischer Schule

Zwischen Freitag und Montag wurde die Fensterscheibe eines Klassenzimmers im Erdgeschoss der Kaufmännischen Schule in der Max-Eyth-Straße eingeworfen. Dem Schulträger entstand dabei ein Schaden von ca. 500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: