Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Verkehrsunfälle, Pkw-Aufbruch

Aalen (ots) - Crailsheim: Fußgänger an Fußgängerfurt erfasst und schwer verletzt

Ein 84 Jahre alter Fußgänger stand Freitag, 11.07.2014, um 12.50 Uhr, an der Fußgängerfurt beim McDonalds, da er dort die Haller Straße überqueren wollte. Nachdem er bemerkte, dass die Lichtzeichenanlage defekt ist, ging er los. Er lief über den in Richtung Innenstadt führenden Fahrstreifen, wo er kurz vor Erreichen der mittigen Verkehrsinsel vom Fiat Punto eines 18jährigen Lenkers erfasst wurde. Hierbei erlitt der Mann schwere Verletzungen. Der Fiat-Fahrer, ein Fahranfänger, war deutlich zu schnell unterwegs gewesen und hatte dadurch die zulässige Höchstgeschwindigkeit überschritten. An seinem Auto entstand ein geschätzter Schaden in Höhe von 1.000 Euro.

Schwäbisch Hall: Motorradfahrer stürzt - leicht verletzt

Am Freitagnachmittag befuhr ein 19 Jahre alter Motorradfahrer mit seiner Honda die K 2573 von Breitenstein in Richtung Untermünkheim. In einer Rechtskurve verlor er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Zweirad und rutschte nach links über die Fahrbahn in die Leitplanken. Er verletzte sich hierbei leicht. Am Krad entstand Totalschaden in Höhe von 5.000 Euro.

Gaildorf: Zu viel Alkohol im Spiel - mit Auto von Fahrbahn abgekommen

Am Samstagmorgen, gegen 03.00 Uhr, befuhr der 21 Jahre alte Lenker eines Audi A4 die B 19 von Münster in Richtung Bröckingen. Auf Höhe der Münstermühle kam er aufgrund alkoholischer Beeinflussung nach rechts von der Fahrbahn ab, schleuderte und landete letztendlich im rechten Straßengraben. Am Audi entstand Totalschaden in Höhe von geschätzten 1.600 Euro. Zudem wurden zwei Leitpfosten überfahren, wodurch ein Schaden von ca. 100 Euro entstand. Der 21jährige musste sich der Entnahme einer Blutprobe unterziehen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Mainhardt: Pkw aufgebrochen und ausgeräumt

Im der Nacht von Donnerstag auf Freitag brachen bislang unbekannter Täter einen in der Gartenstraße verschlossen geparkten VW Tiguan auf und entwendeten daraus ein Navigationsgerät, ein Jackett und einen Daunenblouson. Beim Ausbau des Radio-Navigationsgerätes beschädigten die Täter zudem das Armaturenbrett. Der Wert des Diebesgutes beläuft sich auf ca. 1.500 Euro. Der angerichtete Schaden wird mit etwa 1.700 Euro beziffert.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Dienstsitz Waiblingen
Telefon: +49 (0)7151 950-290
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: