Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Unfälle in Obersontheim, Gaildorf, SHA, CR und Fichtenau; Ladendieb flüchtig in SHA, Bagger bewschädit Treppe in SHA, Diebstahl in CR; Brand in Satteldorf

Aalen (ots) - Obersontheim: Wildunfall

Auf der L 1066 zwischen Markertshofen und Obersontheim wurde am Donnerstag, gegen 22.40 Uhr, ein Rehbock von einem dort fahrenden Opel erfasst und getötet. Am Pkw entstand Sachschaden von 1.000 Euro.

Gaildorf: Vorfahrt missachtet - Zwei Mitfahrer leicht bzw. schwer verletzt

Am Freitag, kurz nach Mitternacht, befuhr eine 60-jährige Ford Mondeo-Lenkerin die Schloßstraße aus Richtung Winzenweiler in Fahrtrichtung Kanzleistraße. An der Kreuzung Karlstraße/Bahnhofstraße missachtete sie die Vorfahrt eines von der Karlstraße heranfahrenden 19-jährigen Ford Focus-Fahrers und prallte mit diesem zusammen. Die beiden 12 und 11-jährigen Mitfahrer auf der Rückbank des Ford-Focus wurden dabei leicht bzw. schwer verletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 10.000 Euro. Für die Ausleuchtung der Unfallstelle wurde die Freiwillige Feuerwehr Gaildorf verständigt.

Schwäbisch Hall: Sachbeschädigung an Kraftrad

Zwischen Sonntagabend und Mittwochmorgen wurde in der Marktstraße ein dort abgestelltes Krad Suzuki umgeworfen. Der Täter hinterließ einen Schaden von circa 1.300 Euro hinterlassen.

Auffahrunfälle im Landkreis Schwäbisch Hall

Crailsheim: Unfall 1

Am Donnerstagabend, gegen 20.15 Uhr, fuhr ein 23-jähriger BMW-Lenker auf der Bahnhofstraße in Richtung Ortsmitte auf den vor ihm verkehrsbedingt abbremsenden Pkw einer 46-jährigen Ford-Lenkerin auf. Der Ford wurde durch den ersten Aufprall den BMW eines 25-jährigen Mannes geschoben. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 7.300 Euro.

Schwäbisch Hall: Unfall 2

Ein weiterer Auffahrunfall hatte sich bereits gegen 16 Uhr auf der Einkornstraße ereignet. Hier war ein 19-jähriger Skoda-Lenker auf den Pkw eines 60-jährigen Opel-Lenkers aufgefahren. 300 Euro sind hier die Schadensbilanz.

Crailsheim: Unfall 3

Aus Unachtsamkeit beschädigte ein 51-jähriger Daimler-Chrysler-Lenker am Donnerstag, gegen 16.10 Uhr, in der Dr.-Bareilles-Straße einen vorausfahrenden Daimler-Benz. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.500 Euro.

Fichtenau: Von Fahrbahn abgekommen und gegen Vereinsheim geprallt

Auf dem Birkenweg zwischen Unterdeufstetten und Wildenstein ereigente sich am Donnerstag, gegen 10.45 Uhr, ein Unfall. Eine 19-jährige Golf-Fahrerin war am Ende einer leichten Linkskurve unterhalb des dortigen Vereinsheims mit den rechten Rädern auf das geschotterte Bankett gefahren, ins Schlingern geraten und letztendlich nach rechts von der Straße abgekommen. Dabei prallte sie mit dem Frontbereich gegen das dortige Vereinsheim. Der Gesamtschaden an Fassade und Pkw beläuft sich auf ca. 2000 Euro.

Crailsheim: Parkplatzrempler

Beim rückwärts Einparken auf einem Kundenparkplatz in der Haller Straße kollidierte ein 39-jähriger Daimler-Chrysler-Lenker am Donnerstag, gegen 22.10 Uhr, mit dem hinter ihm stehenden Daimler Benz. 900 Euro sind hier die Schadensbilanz.

Crailsheim: Unvorsichtig beim Abbiegen

Beim links Abbiegen von der Hardtstraße auf den Alten Postweg missachtete ein 56-jähriger Opel-Lenker am Donnerstag, gegen 17.15 Uhr, die Vorfahrt eines dort in Richtung Goethestraße fahrenden 70-jährigen Golf-Lenkers. Verletzt wurde niemand, jedoch entstand Sachschaden von ca. 7000 Euro.

Schwäbisch Hall: Nach Ladendiebstahl geflüchtet

Am Donnerstag, gegen 13.35 Uhr, entwendete ein Unbekannter in einem Geschäft zwei T-Shirts sowie eine Jeanshose im Gesamtwert von circa 200 Euro. Als er von dem Inhaber angesprochen wurde, flüchtete er in Richtung Spitalbach. Der Unbekannte, vermutlich ein Nordafrikaner, war zwischen 25 und 30 Jahre alt Jahre alt, circa 1,70 Meter groß, hatte dunkel gelockte, schulterlange Haare, und einen leichten Oberlippenbart. Er war untersetzt mit kräftiger Statur. Er war bekleidet mit einer silberfarbenen Nylonjacke, einem blauem T-Shirt mit Aufdruck sowie einem dunkelblauen Basecape mit zwei gelben Buchstaben. Hinweise erbittet das Polizeirevier Schwäbisch Hall, Tel. 0791 4000.

Schwäbisch Hall: Bagger beschädigt Treppe und Geländer

Bei Bauarbeiten in der Brauerstraße touchierte ein Baggerlenker am Donnerstag, gegen 12 Uhr, beim Rangieren mit seiner Kette die Treppe und das Geländer eines Privathauses. Der dadurch entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 5.000 Euro.

Crailsheim-Beuerlbach: Diebstahl von beiden Kennzeichen samt Halterung

Am Donnerstag, zwischen 21 Uhr und 21.10 Uhr, wurden von einem Renault Kangoo mit dem amtlichen Kennzeichen SHA-XM 124, beide Kennzeichen samt Kennzeichenhalterung entwendet. Das Fahrzeug war zum Zeitpunkt des Diebstahls in einem Hofraum in der Straße Im Burgwasen abgestellt. Kurz vor dem Diebstahl soll sich ein Unbekannter vor der Hofeinfahrt in auffälliger Weise aufgehalten haben. Der Mann war ca. 30-35 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß, kräftige muskulöse Gestalt, gebräunte Hautfarbe. Er trug eine hellbeige Stoffhose sowie ein dunkelbeiges T-Shirt.

Satteldorf-Gersbach: Brand ohne strafbare Handlung

Jugendliche haben auf einem Hof in Gersbach am Donnerstagnachmittag, gegen 15.50 Uhr, ein Haufen altes Heu verbrannt. Dies führte zu einer starken Rauchentwicklung, was die Freiwillige Feuerwehr Satteldorf auf den Plan rief. Es ging keinerlei Gefährdung von dem Feuer aus.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeistarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: