Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Ellwangen: 13-jähriges Mädchen bei Unfall in Bopfingen verletzt; Auffahrunfall bei Ellwangen; Fahrraddiebstahl in Ellwangen

Aalen (ots) - Bopfingen: 13-jähriges Mädchen bei Unfall verletzt

Ein 13-jähriges Mädchen wurde am Mittwochmittag bei einem Verkehrsunfall verletzt. Die Jugendliche war zu Fuß auf der Neuen Nördlinger Straße unterwegs. Gegen 13.45 Uhr trat sie unmittelbar hinter einem ortseinwärts fahrenden Lkw auf die Straße. Als sie aus dem Sichtschatten des Lkws auf die zweite Fahrspur trat, wurde sie von einer ortsauswärts fahrenden Pkw-Fahrerin erkannt. Die 75-jährige Frau leitete sofort eine Vollbremsung ein und wich nach rechts aus. Dennoch erfasste der Pkw die jugendliche Fußgängerin, die dabei verletzt wurde. Vermutlich zumindest mit einem Beinbruch wurde sie ins Ostalbklinikum eingeliefert.

Ellwangen: Auffahrunfall

Auf der Landesstraße 2220 stießen am Mittwochabend zwei Pkw zusammen. Als der 63-jährige Hyundaifahrer gegen 19.30 Uhr bemerkte, dass der vor ihm fahrende Nissan an der Einmündung in die L 1060 anhalten musste, war es zu spät, umnoch rechtzeitig anhalten zu können. Beim Aufprall entstand an den Pkw ein Schaden von rund 4000 Euro.

Ellwangen: Fahrrad gestohlen

Ein am Mittwochabend vor der Rundsporthalle abgeschlossen abgestelltes Fahrrad wurde entwendet. Das Fahrrad ist ein 26 Zoll- Mountainbike, vom Typ Courage mit schwarzem Rahmen und hatte einen Neuwert von rund 500 Euro. Der Tatzeitraum liegt zwischen 18:30 Uhr und 20:10 Uhr. Hinweise nimmt die Polizei in Ellwangen, Telefon 07961/9300 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: