Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

09.07.2014 – 10:50

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: LKR Schwäbisch Hall: u.a: drei Verletzte bei zwei Unfällen in Crailsheim und Ilshofen; drei Totalschäden bei Gerabronn;

Aalen (ots)

Crailsheim: Einer der "Grünen" hatte Rot

An der Kreuzung der Beuerlbacher- und Ludwigstraße mit der Schillerstraße stießen am Dienstagnachmittag zwei Fahrzeuge zusammen. Die Ampelanlage war in Betrieb, beide Fahrzeugführer gaben bei der Unfallaufnahme bei der Polizei an, jeweils bei Grün gefahren zu sein. Die Polizei sucht Verkehrsteilnehmer, welche die Situation beobachtet haben und bittet diese sich zu melden. Am Unfall beteiligt war der 51-jährige Fahrer eines Klein-Lkws, der auf der Schillerstraße ortsauswärts fuhr. Zeitgleich überquerte ein 71-jähriger VW-Touran-Fahrer die Schillerstraße aus der Ludwigstraße in Richtung Beuerlbacher Straße. Beim Zusammenprall entstand an den Unfallfahrzeugen ein Schaden von etwa 14000 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Crailsheim unter Telefon 07951/4800 entgegen.

Gerabronn: Drei Totalschäden

Auf der Landesstraße 1033 zwischen Rot am See und Gerabronn hatte am Dienstagnachmittag gleich für drei Fahrzeuge die letzte Stunde ihrer Verkehrsteilnahme geschlagen. Nach einem Zusammenstoß war an den drei Pkw jeweils wirtschaftlicher Totalschaden entstanden, die Schadenssumme wird von der Polizei auf rund 10000 Euro geschätzt. Nach den polizeilichen Ermittlungen wurde der Unfall durch eine 54-jährige Frau ausgelöst, die gegen 14.20 Uhr mit ihrem Audi in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrspur geriet. Dort prallte sich gleich mit zwei entgegen kommenden Fahrzeugen zusammen. Deren 40- und 45-jährigen Fahrerinnen konnten den Unfall nicht verhindern. Der Führerschein der Unfallverursacherin wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft an Ort und Stelle beschlagnahmt.

Crailsheim: Motorradfahrer leicht verletzt

Ein 20-jähriger Motorradfahrer zog sich am Mittwochvormittag leichte Verletzungen zu, als er gegen einen abbiegenden VW-Bus prallte. Die 53-jährige Fahrerin des Vans bog gegen 10 Uhr vom Vogelpark kommend, nach rechts in die Beuerlbacher Straße ein. Mitten im Abbiegevorgang näherte sich aus Richtung Beuerlbach das Motorrad. Dessen Fahrer leitete zwar noch eine Vollbremsung ein und verhinderte so einen unmittelbaren Anprall auf den Pkw, stürzte aber beim Bremsvorgang. Fahrer und Zweirad rutschten am Boden liegend noch gegen den Pkw. Neben der Verletzung des jungen Mannes entstand dabei auch ein Schaden von rund 4000 Euro an den Fahrzeugen.

Ilshofen: Fahrer und mitfahrende Ehefrau leicht verletzt

In der Ortsdurchfahrt von Hessenau verunfallte am Dienstagnachmittag ein Pkw Daimler Benz. Dessen 78-jähriger Fahrer fuhr gegen 14.30 Uhr in einer leichten Linkskurve geradeaus und prallte neben der Straße gegen eine Steinmauer. Der Fahrer und seine 76-jährige Ehefrau zogen sich beim Anprall leichte Verletzungen zu. Am Pkw entstand ein Sachschaden von rund 7000 Euro.

Ilshofen: Parkplatzunfall

Auf dem Parkplatz eines Discounters an der Crailsheimer Straße stieß am Dienstagmittag gegen 13 Uhr ein einparkender Pkw gegen einen geparkten Pkw. Dessen Fahrer stieg zeitgleich aus dem Auto aus, weshalb der einfahrende Pkw gegen die Tür fuhr. Der dabei entstandene Schaden wird auf etwa 3000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen