Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

30.06.2014 – 09:23

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Ellwangen: 21-jähriger Mann nach Schlägen mit schweren Verletzungen im Krankenhaus, die Polizei sucht Zeugen; Motorradfahrer schwer verletzt; weitere Unfälle und ein Einbruch

Aalen (ots)

Bopfingen: 21-Jähriger durch Schläge schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen musste ein 21-Jähriger am Samstagabend zunächst notärztlich versorgt und dann ins Krankenhaus eingeliefert werden. Ein bislang unbekannter Anrufer hatte die Rettungsleitstelle gegen 22.20 Uhr darüber informiert, dass an der Bushaltestelle Am Stadtgraben, auf Höhe der Abzweigung nach Kirchheim, eine verletzte Person liegt. Wie die ersten polizeilichen Ermittlungen ergaben, wurde der 21-Jährige wohl durch Schläge verletzt; seine persönlichen Gegenstände wie Geldbeutel, Handy usw. hatte der junge Mann noch bei sich. Da sich der Zustand des 21-Jährigen akut verschlechterte, konnte dieser bislang zum Sachverhalt keine Angaben machen. Die Aalener Kriminalpolizei hat die Ermitlungen übernommen und sucht Zeugen des Vorfalls und insbesondere auch den noch unbekannten Anrufer, der die Rettungsmaßnahmen veranlasst hat. Hinweise werden unter Telefon 07361/580130 entgegen genommen.

Jagstzell: Wildunfall

Ein Reh verursachte am Sonntagabend gegen 21.45 Uhr einen Sachschaden von ca. 400 Euro, als es die Landesstraße 1068 zwischen der Eulenmühle und Hahnenberg querte und dort vom Pkw Audi eines 44-Jährigen erfasst wurde.

Ellwangen: Parkplatzrempler

Ein unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte beim Ein- oder Ausparken einen Pkw Audi, den sein 58-jähriger Besitzer in der Brauergasse abgestellt hatte. Die Beschädigungen entstanden am Sonntag, in der Zeit zwischen 17 und 18 Uhr. Hinweise bitte an das Polizeirevier Ellwangen, Telefon 07961/9300.

Ellwangen: Motorradfahrer bei Sturz schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen musste ein 54-jähriger Motorradfahrer nach einem Sturz ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Biker befuhr am Sonntagmittag gegen 13 Uhr die Dalkinger Straße in Richtung B 290. Hier wollte er in Richtung Aalen abbiegen. Auf der regennassen Fahrbahn geriet die Kawasaki des 54-Jährigen ins Schlingern und der Fahrer stürzte zu Boden. An seinem Fahrzeug entstand Sachschaden von ca. 1500 Euro.

Unterschneidheim: Einbruch in Jugendhütte

Zwischen Sonntagmorgen 0.30 Uhr und Sonntagabend 19 Uhr drangen Unbekannte in eine Jugendhütte am Stockenweiher ein. Die Täter beschädigten einen über der Haupteingangstüre angebrachten Bewegungsmelder, um ungestört "arbeiten" zu können. Aus der Hütte wurde eine rote Geldkassette samt Bargeldinhalt entwendet. Hinweise auf die Täter nimmt das Polizeirevier Ellwangen unter Telefon 07961/9300 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell