Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Wattenscheid / Dieser Mann überfiel eine knapp 100-jährige Seniorin!

Bochum (ots) - Wie bereits berichtet, kam es am 14. Februar 2019 (Donnerstag) in Wattenscheid zu einem feigen ...

POL-DN: Hund überlebt Stunden in geparktem Auto nicht

Jülich (ots) - Nach stundenlangem Aufenthalt in einem verschlossenen Auto starb am Mittwoch ein Hund. Ein ...

POL-KA: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Tübingen und des Polizeipräsidiums Karlsruhe

Calw (ots) - (CW) Bad Wildbad - Zwei Beschuldigte in Untersuchungshaft Gegen zwei 66 und 48 Jahre alte ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

06.06.2014 – 15:30

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Gemarkung Obersontheim: 42 Jahre alte Frau bei Unfall tödlich verletzt

Aalen (ots)

Gegen 12.20 Uhr ereignete sich auf der Landesstraße Schwäbisch Hall Obersontheim, zwischen der Abzweigung Ummenhofen und der Ortschaft Hausen, ein Unfall, bei der eine 42 Jahre alte Fahrerin eines Hyundai, tödliche Verletzungen erlitt. Die Frau fuhr in Richtung Obersontheim. Im Bereich der Unfallstelle verläuft die Fahrbahn in einer Linkskurve mit einer leichten Kuppe. Die Hyundai-Fahrerin kam plötzlich, aus bisher noch unbekannten Gründen, auf die linke Fahrbahnseite und prallte hier gegen einen entgegenkommenden Sattelzug. Der Sattelzugfahrer hatte die Situation erkannt und versuchte noch durch eine Lenkbewegung nach rechts, den Unfall zu vermeiden. Er befand sich deshalb nahezu außerhalb der Fahrbahn. Trotzdem prallte die Hyundai-Fahrerin mit voller Wucht auf den Sattelzug. Sie wurde in ihren Kleinwagen eingeklemmt und erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Vor Ort befanden sich neben der Feuerwehr Obersontheim (20 Einsatzkräfte) der Rettungsdienst und ein Notarzt. Die Landesstraße war bis circa 15.00 Uhr voll gesperrt. Hierbei war die Straßenmeisterei im Einsatz. Der Sattelzugfahrer blieb unverletzt. Er wird trotzdem selbstständig ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-110
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung