Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: LKR Schwäbisch Hall: Neuartiges Fluggerät beanstandet in Rot am See; Unfall und Dieseldiebstahl

Aalen (ots) - Kreßberg: Wildunfall

Auf der Kreisstraße 2654 lief einer 20-jährigen Polo-Fahrerin am Dienstagmorgen ein Reh vors Auto. Sie erfasste das Tier gegen 6.20 Uhr zwischen Wüstenau und Mariäkappel und tötete es dabei. Am Pkw entstand Sachschaden von etwa 1000 Euro.

Rot am See: Luke Skywalker braucht keinen Helm

Am Montagnachmittag surfte einer Polizeistreife in der Hauptstraße ein Mofa entgegen. Am Mofa waren unter den Trittflächen Tagfahrlichter angebracht, die den Eindruck vermittelten, als ob das Zweirad schwebe. Da der Fahrer zudem keinen Helm aufhatte, sollte das Mofa kontrolliert werden. Als der Fahrer die Absicht erkannte, schwebte er davon. Da in der Sackgasse, in der er dabei einfuhr auch in Mofa-Flughöhe Hindernisse stehen, konnte die Polizei trotz konventioneller Verfolgungstechnik den Piloten schnell stellen. Dabei stellte sich heraus, dass das Mofa auch nicht versichert war. Weil es sich beim Piloten um einen ausländischen Staatsbürger mit ausländischem Wohnsitz handelte, musste er eine von der Staatsanwaltschaft festgelegte Sicherheitsleistung in Höhe von 150 Euro hinterlegen, welche als voraussichtliche Geldstrafe hinterlegt werden.

Braunsbach: Diesel abgezapft

Auf dem Parkplatz Kochertalbrücke wurde in der Nacht auf Dienstag aus einer Sattelzugmaschine die auf dem Beschleunigungsstreifen zur A 6 geparkt war, etwa 100 Liter Diesel abgezapft. Der Diebeswert wird auf knapp 150 Euro beziffert.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: