Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Kreis Schwäbisch Hall: Unfälle mit Verletzten, Fahrzeugaufbrüche, Einbruch

Aalen (ots) - Obersontheim: Von Fahrbahn abgekommen, schwer verletzt

Der 24 Jahre alte Lenker eines Opel Astra befuhr am Samstag, dem 29.03.2014, um 06.55 Uhr, die L 1060 aus Richtung Vellberg in Richtung Bühlertann. Kurz vor dem Kreisverkehr L 1060 / L 1066 kam er aus Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen eine Überdolung und schanzte ab. Danach kam er auf einer angrenzenden Wiese zum Stehen. Der Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und wurde in ein Krankenhaus verbracht. Der Schaden am Astra beläuft sich auf schätzungsweise 5.000 Euro.

Crailsheim: Auffahrunfall, ein Leichtverletzter

Am Freitag, dem 28.03.2014, gegen 07.40 Uhr, befuhr die 23 Jahre alte Lenkerin eines Renault Clio die Blaufelder Straße (B 290) in Richtung Stadtmitte Crailsheim. Dass der vor ihr fahrende 18jährige Lenker eines Peugeot verkehrsbedingt stark bremsen musste, bemerkte sie zu spät und fuhr auf diesen hinten auf. Hierbei wurde der Peugeot-Fahrer licht verletzt. An den unfallbeteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von jeweils 500 Euro.

Schwäbisch Hall: Zweimal Fahrstreifen gewechselt, zweimal kollidiert

Der 18 Jahre alte Lenker eines Opel Astra befuhr den rechten Fahrstreifen der Crailsheimer Straße in Richtung Bausparkasse. Auf Höhe des Holzmarktes wollte er auf den linken Fahrstreifen wechseln, übersah jedoch den dort fahrenden 41jährigen Lenker eines VW Polos. Es kam zur Kollision, worauf der Opel-Fahrer wieder nach rechts zog und hierbei mit einer dort fahrenden 27 Jahre alten Ford-Lenkerin kollidierte. Bei dem Unfall entstand an den beteiligten Fahrzeugen ein geschätzter Gesamtschaden in Höhe von 1.900 Euro.

Schrozberg: Von Fahrbahn abgekommen

Am Freitag, dem 28.03.2014, gegen 10.45 Uhr, befuhr eine 31 Jahre alte Frau mit ihrem Mitsubishi die L 1001 in Richtung Blaufelden. Auf Höhe der Abzweigung Lindlein kam sie im Verlauf einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr eine Böschung hinunter. Vor lauter Schreck fuhr sie noch mehrere Meter am Böschungsgrund entlang, um am Beginn eines Feldweges wieder auf die Straße zurückzukehren. Dabei bleibt sie aber im Straßengraben hängen. Der Schaden an ihrem Auto beläuft sich auf ca. 1.000 Euro.

Gerabronn: Lkw aufgebrochen

Von Donnerstag, 27.03.2014, auf Freitag, 28.03.2014, in der Zeit zwischen 18.00 und 06.20 Uhr, schlug ein bislang unbekannter Täter an einem in der Straße "Rechenhausen" abgestellten Fiat Ducato ein Loch in die Scheibe der Hecktür und entriegelte diese. Aus dem Fahrzeug entwendete er dann mehrere Werkzeugkoffer-Sets sowie Werkzeuge diverser Marken im Wert von mehreren tausend Euro. Der angerichtete Schaden wird mit 1.000 Euro beziffert.

Crailsheim: Auto aufgebrochen

Am Freitag, dem 28.03.2014, in der Zeit von 17.30 bis 19.00 Uhr, brach ein bislang unbekannter Täter einen im Parkhaus Grabenstraße geparkten Renault auf und entwendete daraus ein Nokia Handy im Wert von ca. 200 Euro. Der Schaden am Pkw beträgt ca. 250 Euro.

Crailsheim: In Bürocontainer von Autohandel eingebrochen

In der Nacht zum 29.03.2014 überstieg ein bislang nicht bekannter Täter einen Maschendrahtzaun und gelangte so auf das Gelände eines Autohandels in der Theodora-Cashel-Straße. Anschließend brach er in den Bürocontainer ein, aus welchem er einen Laptop im Wert von etwa 150 Euro entwendete. Der verursachte Sachschaden wird auf 20 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Dienstsitz Waiblingen
Telefon: +49 (0)7151 950-290
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: