Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Einbrüche in Bopfingen, Unfälle in Ellwangen und Bopfingen, Trickdiebstahl in GD, Katze in Drahtfalle gefangen in Iggingen

Aalen (ots) - Bopfingen: Einbruch in Steinmetzbetrieb - Polizei sucht Zeugen

Nachdem sie ein Fenster aufgehebelt hatte, drangen Unbekannte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in die Lagerhalle eines Steinmetzbetriebes Am Heidbach ein. In der Lagerhalle wuchteten sie die Zugangstüre zum Bürotrakt auf, wo er weitere Türen zu den Büroräumen aufbrach. Als der über der Firma wohnende Eigentümer gegen ein Uhr durch Geräusche geweckt wurde, schaltete er das Licht an, weshalb wohl der Täter die Flucht ergriff. Er richtete Sachschaden von mehreren hundert Euro an, entwendete aber vermutlich nichts. Der Polizeiposten Bopfingen bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 07362/96020.

Bopfingen: Einbruch in Metzgerei

Am frühen Freitagmorgen wurde festgestellt, dass in den Betreib in der Hauptstraße eingebrochen worden war. Der Täter drang über die Tür ins Haus ein, entwendete aus dem Büro einen Safe, transportierte diesen in den Keller und öffnete ich dort gewaltsam. Über die Beute ist derzeit noch nichts bekannt. Die Kripo in Aalen, Tel.: 07361/580-0, fragt: Wer hart verdächtige Geräusche in der Nacht zum Freitag im Bereich des Tatortes wahrgenommen, oder verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen.

Ellwangen: Rückwärtsgefahren, nicht rückwärts geschaut

Beim Zusammenstoß eines VWs mit einem BMW entstand am Freitagmorgen ein Sachschaden von etwa 3000 Euro. Zunächst fuhren gegen 7.30 Uhr die zwei Pkw hintereinander von der Veit-Hirschmann-Straße auf den Parkplatz eines Firmengeländes. Als die vordere Fahrerin rückwärts einparken wollte, übersah sie die hinter ihr stehende Pkw-Fahrerin, weshalb es zum Zusammenstoß kam.

Bopfingen: Unfall beim Kindergarten

In der Mozartstraße stießen am Freitagmorgen zwei Pkw zusammen. Als die 31-jährige Fahrerin eines Pkw DB gegen 8-50 Uhr vom Fahrbahnrand anfuhr, übersah sie einen in diesem Moment vorbeifahrenden VW. Beim Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von etwa 4000 Euro.

Schwäbisch Gmünd: Trickdieb macht hohe Beute

In der Asylstraße wurde ein 81-jähriger Mann Opfer eines Trickdiebes. Der Senior wurde auf der Straße angesprochen und nach Wechselgeld gefragt. Als er bereitwillig seinen Geldbeutel zog, "half" ihm der Andere bei der Suche nach dem passenden Kleingeld. Nachdem der Mann gegangen war, stellte der ältere Herr fest, dass ihm das gesamt Scheingeld aus dem Geldbeutel fehlte. Da er am Morgen noch auf der Bank war, handelte es sich dabei um rund 700 Euro. Der Trickdieb wird auf etwa 40 Jahre und eine Größe von etwa 1,70 Meter geschätzt. Er war von eher untersetzter Gestalt, hatte kurze, dunkle Haare und ein rundliches Gesicht. Er sprach deutsch mit vermutlich russischem Akzent. Hinweise auf den Mann nimmt die Polizei in Schwäbisch Gmünd unter Telefon 07171/3580 entgegen.

Iggingen: Katze in Drahtschlinge gefangen

Eine vermutlich streunende Katze wurde von besorgten Bürgern in eine Tierarztpraxis verbracht, weil sie scheinbar einen Draht im Hals stecken hatte. In der Praxis wurde festgestellt, dass die Katze eine Drahtschlinge um den Hals hatte, die so stark zugezogen war, dass sich der Draht tief ins Fleisch geschnitten hatte. Daraufhin wurde die Polizei eingeschaltet. Nach den derzeitigen Feststellungen dürfte sich die Katze in einer präparierten Falle vergangen haben und sich durch starkes Ziehen selbst befreit haben. Dabei hatte sich allerdings die Schlinge sehr weit zugezogen. Anhand der Wundfäule ist davon auszugehen, dass sich der Vorfall schon vor etwa 2 Wochen ereignet haben kann. Vermutlich ist der Tatort im Bereich des Gewanns Benzenreute zu suchen, da die Katze dort wohl bekannt ist. Entsprechende Hinweise auf den möglichen Tatort und bekannte ähnliche Vorfälle nimmt die Polizei in Leinzell (Telefon 9219680) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: