Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Mögglingen: Nach Ladendiebstahl den Verfolger bedroht - Polizei nimmt den Verdächtigen in seiner Wohnung fest

Aalen (ots) - Vom Inhaber eines Lebensmittelgeschäftes in der Bahnhofstraße wurde ein 29-jähriger Mann am Donnerstagnachmittag beim Ladendiebstahl ertappt. Der Mann hatte mehrere Dosen Bacardi und Süßigkeiten entwendet. Vom Ladeninhaber angesprochen, versuchte der 29-Jährige zu flüchten. Als er deshalb festgehalten wurde, zog er ein Klappmesser, fuchtelte mit diesem in Richtung seines Verfolgers und bedrohte ihn auch verbal. Der Marktleiter ging dieser Konfrontation zu Recht aus dem Weg und verständigte zunächst die Polizei. Der Täter flüchtete zu Fuß. Der Kriminalpolizei gelang es vor Ort schnell einen Tatverdacht gegen einen 29-jährigen Mann zu ermitteln. Mit einem Durchsuchungsbeschluss des zuständigen Amtsgerichts ausgestattet, den die Ellwanger Staatsanwaltschaft schnell erwirkt hatte, wurde die Wohnung des Tatverdächtigen aufgesucht. Der Verdächtige konnte dort angetroffen und festgenommen werden. In der Wohnung wurde Beweismittel aufgefunden, das den Tatverdacht gegen des 29-Jährigen untermauert.

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: