Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: versuchter Einbruch, Diebstahl und Blechschäden

Aalen (ots) - Lorch-Waldhausen: Pkw beschädigt und geflüchtet - Polizei sucht Zeugen

Ein geparkter Pkw Daimler-Chrysler wurde am Mittwochabend zwischen 20.30 Uhr und 21.30 Uhr in der Lorcher Straße Höhe Gebäude Nr. 63 schwer beschädigt. Der Unfallverursacher richtete am fremden Pkw einen Schaden von rund 3000 Euro und flüchtete von der Unfallstelle. Das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd nimmt Zeugenhinweise unter Telefon 07171/3580 entgegen.

Lorch: Versuchter Einbruch in Kindergarten

Zwischen Montagnachmittag und Donnerstagvormittag wurde versucht ein Fenster des Kindergartens in der Gaisgasse aufzuwuchten. Der Täter scheiterte und richtete einen Sachschaden von etwa 200 Euro an.

Kirchheim/Ries: Dieseldiebstahl

Aus dem Tank eines Kettenradbaggers zapften Unbekannte ca. 250 Liter Diesel ab. Der Diebstahl ereignete sich zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen auf einer Baustelle entlang der Kreisstraße 3205 zwischen Kirchheim und Wössingen.

Aalen: Unvorsichtig beim Abbiegen

Auf der Bundesstraße 19 bog eine Pkw-Lenkerin am Donnerstagmorgen gegen 5.45 Uhr an der Aalener Brezel nach rechts in Richtung Kreisverkehr ab. In der Abfahrt wird sie dem aus Richtung Schwäbisch Gmünd kommenden Verkehr gegenüber wartepflichtig. Hier übersah sie einen bevorrechtigten Pkw und stieß mit diesem zusammen. Dabei entstanden rund 5000 Euro Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: