Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MS: Seit Samstagmorgen vermisst - Polizei sucht 79-jährigen Münsteraner

Münster (ots) - Die Polizei sucht seit heute Mittag (16.2., 11:30 Uhr) mit zahlreichen Einsatzkräften nach ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

19.03.2014 – 14:31

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: u.a. 8-Jähriger rettet sich vor Unfall auf dem Zebrastreifen in Abtsgmünd; Diebstahl und Einbruchversuch in Essingen und Aalen; Feuerwehreinsatz wegen Verbrennen von Laubabfall in Aalen;

Aalen (ots)

Abtsgmünd: Kind am Fußgängerüberweg gefährdet-Zeugen gesucht

Am Montagnachmittag kam es durch einen dunklen Pkw zu einer Gefährdung eines 8-jährigen Jungen. Der Junge wollte gegen 15.50 Uhr die Bundesstraße 19 auf dem Fußgängerüberweg im Bereich Altschmiede überqueren. Als in beiden Fahrtrichtungen jeweils zwei Pkw anhielten, um dem Jungen das Überqueren der Straße zu ermöglichen, ging der Junge los. Als er den Fußgängerüberweg bereits zur Hälfte passiert hatte, scherte in Fahrtrichtung Hüttlingen plötzlich der dunkle Pkw zum Überholen des vor ihm, unmittelbar am Überweg, stehenden Pkws aus. Der Junge hatte glücklicherweise eine gute Reaktion, wich aus und konnte dadurch verhindern, dass ihn der VW überfuhr. Dieser kam trotz eingeleiteter Bremsung erst auf dem Überweg zum Stehen. Der Junge konnte der Polizei ein Kennzeichen aus dem nachbarkreis nenne, das derzeit noch überprüft wird. Gesucht werden nun diejenigen drei Fahrzeuglenker, die ebenfalls am Überweg gehalten hatten und den Vorfall sicher beobachtet müssten. Diese und auch etwaig weitere Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 07366/96660 mit dem Polizeiposten Abtsgmünd in Verbindung zu setzen.

Essingen: Diebstahl von Navigationsgerät

Zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen wurde auf dem Gelände eines Autohandels in der Robert-Bosch-Straße eine Scheibe eines abgestellten VW aufgebrochen: Die Diebe entwendeten das eingebaute Navigationsgerät der Marke NaviPlus im Wert von etwa 800 Euro und richteten dabei zudem Sachschaden von ca. 500 Euro an.

Aalen: Einbruchsversuch scheiterte

Erfolglos versuchte ein Unbekannter zwischen Samstagnachmittag und Montagvormittag die Zugangstüre eines Friseursalons in der Alfred-Delp-Straße aufzuhebeln. Er hinterließ einen Schaden von ca. 200 Euro.

Aalen-Wasseralfingen: Verbrennen von Gartenabfällen führte zu Feurwehreinsatz

Am Mittwochvormittag wurden von einem Gartenbesitzer im Bereich Westheim Laub und Astwerk verbrannt. Da es hierbei zu einer stärkeren Rauchentwicklung kam, rückte gegen 9.45 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Aalen aus, um den Schwelbrand zu löschen. Durch die Rauchentwicklung wurde auch der Verkehr auf der Stiewingstraße beeinträchtigt.

Bopfingen: Vorfahrt missachtet

Am Dienstag wollte eine Pkw-Lenkerin von der Jahnstraße nach links auf die B 29 einbiegen. Dabei missachtete sie gegen 16.20 Uhr die Vorfahrt eines Fahrzeuglenkers und stieß mit diesem zusammen. 2000 Euro Schaden entstanden dabei.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung