Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Kantholz von Brücke auf B 29 geworfen, hoher Schaden, Zeugen gesucht

Aalen (ots) - Remshalden: Am Mittwoch, den 05.03.2014, gegen 18.0 Uhr, warf eine bislang unbekannte Person bei Remshalden von einer Brücke über die B 29 ein Kantholz auf die Richtungsfahrbahn Stuttgart. Eine zum selben Zeitpunkt auf der linken Fahrspur in Richtung Stuttgart fahrende 52 Jahre alte Lenkerin eines Suzuki sah noch das herabfallende Holzstück. Sie konnte jedoch nicht mehr ausweichen und überfuhr dieses. Hierbei entstand an ihrem Auto ein geschätzter Schaden in Höhe von 5.000 - 7.000 Euro. Die Frau erlitt einen Schock und musste sich in ein Krankenhaus begeben. Das Polizeirevier Waiblingen, Tel.: 07151/9500, bittet Zeugen sowie weitere Geschädigte sich zu melden.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Aalen
PvD, Dienstsitz Waiblingen
Telefon: +49 (0)07151-950-290
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: