Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Unfall in Rot am See, Kabeldiebe in Schwäbisch Hall und Alkohol- und Drogenkontrollen im Landkreis

Aalen (ots) - Rot am See: Unachtsam rückwärts gefahren

Am Mittwoch, gegen 07.50 Uhr, fuhr eine 21 Jahre alte VW-Fahrerin in der Raiffeisenstraße unachtsam aus einer Parkbucht heraus. Sie fuhr leicht gegen einen parkenden Fiat, der gegenüber parkte. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa 1.000 Euro.

Schwäbisch Hall-Hessental: Kabeldiebstahl in größerem Stil

Bei einem Einbruch in ein Lager in der Alfred-Leikam-Straße erbeuten Einbrecher in der Nacht zum Mittwoch eine größere Menge Kabel, Fernmeldekabel mit einem Durchmesser von zwei Zentimeter. Wie groß die Menge genau war kann derzeit noch nicht gesagt werden. Man geht jedoch davon aus, dass der Wert der entwendeten Kabel sich im Bereich von mehreren tausend Euro bewegt. Außerdem wurde noch ein Werkzeugkasten, eine Kabelschere und etwas mehr als 100 Liter Diesel entwendet. Die Polizei geht davon aus, dass die Täter mit einem größeren Fahrzeug unterwegs waren. Hinweis an die Polizei in Schwäbisch Hall, Tel.: 0791/400-0.

Alkohol- und Drogenkontrollen zur Faschingszeit

Die Faschingszeit hat auch in diesem Jahr für einige Autofahrer in puncto Führerschein ein Nachspiel. Die Polizeireviere Schwäbisch Hall und Crailsheim haben während der tollen Tage Alkohol- und Drogenkontrollen durchgeführt.

Im Raum Schwäbisch Hall wurden insgesamt 15 Personen am Steuer angetroffen, die unter Alkoholeinwirkung standen. Neun Personen müssen mit einer Ordnungswidrigkeiten-Anzeige, die ein Bußgeld und ein- oder mehrmonatiges Fahrverbot nach sich zieht, rechnen. Sechs Betroffene werden bei der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht. Sie werden mit einer Geldstrafe und mit einem mehrmonatigen Entzug der Fahrerlaubnis belegt. Außerdem wurden fünf Autofahrer kontrolliert, die unter dem Verdacht stehen, unter Drogeneinfluss gefahren zu sein. Auch diese müssen mit einem Bußgeldverfahren und einem kurzfristigen Entzug der Fahrerlaubnis rechnen. Etwas besser sieht die Bilanz im Bereich des Reviers Crailsheim aus. Hier sind es zwei Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen und drei Strafanzeigen wegen Alkohol am Steuer. Darüber hinaus noch drei Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen wegen Fahren unter Drogen am Steuer.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: