Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Pkw überschlagen, Gartenhütte angezündet, Geschwindigkeitskontrollen

Aalen (ots) - Plüderhausen: In Haus eingebrochen und Schmuck gestohlen

Am Samstag, in der Zeit zwischen 15:00 Uhr und 19:25 Uhr, hebelten unbekannte Täter im Eichendorffweg die Terrassentür auf und gelangten ins Haus. Sie durchsuchten sämtliche Stockwerke und entwendeten Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro. An der Terrassentür entstand ein Schaden von ca. 2.000 Euro.

Leutenbach: Pkw überschlagen - 1 Leichtverletzte

Eine 23-jährige Ford-Lenkerin befuhr am Sonntag, gegen 00:10 Uhr, die B 14 Richtung Stuttgart. Zwischen Waldrems und der Anschlussstelle Nellmersbach kam sie aufgrund Unachtsamkeit nach rechts in den Grünstreifen. Hierbei verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und überschlug sich. Der Ford blieb auf dem Dach liegen, die Fahrerin konnte sich selbst befreien. Sie wurde leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro.

Schorndorf: Gartenhütte angezündet

Unbekannte zündeten in der Verlängerung der Winnender Straße eine Gartenhütte an. Der Brand wurde durch eine Streife des Polizeireviers in Schorndorf am Sonntag, gegen 04:05 Uhr, entdeckt. Die Feuerwehr Schorndorf rückte mit 3 Fahrzeugen und 21 Mann an, um den Brand zu löschen. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifen verlief ohne Erfolg. Das Polizeirevier Schorndorf ermittelt nun wegen Brandstiftung.

Weinstadt: In Gaststätte eingebrochen und Automaten aufgehebelt - Zeugen gesucht

Bislang unbekannte Einbrecher drangen am Samstag, zwischen 04:00 Uhr bis 12:00 Uhr, in der Heinkelstraße gewaltsam in eine Gaststätte ein und hebelten die Spielautomaten auf. Sie entwendeten das Bargeld in Höhe von mehreren tausend Euro. Der Polizeiposten Weinstadt bittet unter Telefon 07151/65061 um Hinweise aus der Bevölkerung.

Waiblingen: Geschwindigkeitskontrolle

Das Polizeirevier Waiblingen führte am Samstag, zwischen 09:20 Uhr bis 11:10 Uhr auf der Alten Bundesstraße Einmündung Schurwaldstraße mit einem Lasermessgerät Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt "Geschwindigkeit" durch. Es konnten insgesamt 16 Verkehrssünder, welche die Geschwindigkeit um mindestens 21 km/h innerhalb geschlossener Ortschaften überschritten sowie ein Handyverstoß festgestellt werden. 5 Personen müssen ihren Führerschein 1 Monat abgeben. Der Spitzenreiter bei den Geschwindigkeitsverstößen, wurde mit 87 km/h angemessen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
- Führungs- und Lagezentrum -
Telefon: 07151 950-290
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: