Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch-Hall: Unfallflucht, Brand eines Holzschuppens

Aalen (ots) - SCHROZBERG: Drogenfahrt

Ein 26 jähriger VW-Polo wurde am Freitagabend im Rothenburger Weg kontrolliert. Es ergaben sich Hinweise auf Drogeneinfluss. In dem Pkw wurde eine geringe Menge Marihuana gefunden. Der Fahrer mußte zur Blutprobe.

SATTELDORF: Unfall beim Abbiegen

Auf der B 290 wollte am Freitag gegen 19.30 Uhr eine 29 jährige Ford-Fahrerin nach links in Richtung Gröningen abbiegen und mißachtete dabei den Vorrang einer entgegenkommenden Kia-Fahrerin. Schaden 5000 EUR.

CRAILSHEIM: Unfallflucht

Am Freitag gg. 23.30 Uhr beschädigte eine 49 jährige Mercedes-Fahrerin beim Vorbeifahren in der Lange Straße einen parkenden VW. Es entstand Schaden von 150 EUR. Die Verursacherin hielt kurz an und fuhr dann weiter. Der Unfall wurde von Zeugen beobachtet und die Verursacherin schnell ermittelt.

BLAUFELDEN: Holzschuppen brannte

Vermutlich heiße Asche die in einem Metalleimer entsorgt wurde war der Auslöser für den Brand eines Holzschuppens am Freitag gg. 15.50 Uhr in der Straße Badgarten. Dort entzündete sich das gelagerte Holz durch die Hitze und der Schuppen geriet in Brand. Die Feuerwehr Blaufelden konnte ein Übergreifen des Feuers auf das Wohnhaus verhindern. Schaden 10 000 EUR.

SCHWÄBISCH HALL: Mit Roller ohne Führerschein

Bei der Kontrolle eines 15 jährigen Roller-Fahrers am Freitag gg. 17.15 Uhr am Feuersee im Teurershof stellte sich heraus, daß der Jugendliche nicht im Besitz des erforderlichen Führerscheins war.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
- Führungs- und Lagezentrum -
Telefon: 07151 - 950-291
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: