Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Verkehrsunfälle in Jagstzell, Oberkochen, Schwäbisch Gmünd und Mutlangen, Sachbeschädigung in Heubach

Aalen (ots) - Jagstzell: Spiegelstreifer - Polizei sucht Verursacher

Gegen 09.20 Uhr am Freitagmorgen streifte ein Lkw auf der B 290 Crailsheim und Jagstzell ein Fahrzeug der Bundeswehr. Hierbei wurde der Außenspiegel des Dienstfahrzeuges beschädigt, wobei ein Sachschaden von rund 300 Euro entstand. Die Fahrzeuginsassen warteten noch rund 10 Minuten an der Unfallstelle, da sie davon ausgingen, dass das Verursacherfahrzeug zurückkommen würde. Da dies nicht der Fall war, erstatteten sie Anzeige beim Polizeirevier Ellwangen. Bei dem Lkw handelt es sich vermutlich um einen 7,5 Tonner mit dunklem Kofferaufbau. Hinweise nimmt das Polizeirevier Ellwangen unter Tel.: 07961/9300 entgegen.

Oberkochen: Kettenreaktion

Auf circa 1.000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der bei einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen gegen 9.15 Uhr entstand. Zur Unfallzeit parkte ein unbekannter Pkw-Lenker rückwärts aus einem Parkplatz auf der Bahnhofstraße aus. Dabei beschädigte er einen ebenfalls dort abgestellten Pkw Smart. Da der Kleinwagen nicht ausreichend abgesichert war, rollte er auf der leicht abschüssigen Straße gegen einen Pkw Audi. Hinweise auf den Verursacher, der eine rot-orange Limousine gefahren haben soll, erbittet das Polizeirevier Aalen, Tel.: 07361/5240.

Oberkochen: Ohne Führerschein - dafür mit Alkohol

Zeugen beobachteten am Freitagmorgen gegen 3.25 Uhr einen schwarzen Pkw Golf, der auf einem Parkplatz in der Dreißentalstraße einen Passat beschädigte. Der Fahrer fuhr, ohne sich um den Sachverhalt zu kümmern, davon. Aufgrund des abgelesenen Auto-Kennzeichens wurde die Halterin des Fahrzeuges rasch ermittelt. Sie gab an, das Fahrzeug wäre ohne ihr Wissen von einem 22-jährigen Bekannten gefahren worden. Dieser konnte kurze Zeit später durch Beamte des Polizeireviers Aalen zu Hause angetroffen werden. Der junge Mann, der nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, stand deutlich unter der Wirkung von Alkohol. Auf Anordnung des Amtsgerichts Crailsheim musste er sich einer Blutentnahme unterziehen. Der Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro.

Heubach: Sachbeschädigung

Bereits am Mittwoch, zwischen 12 und 13 Uhr warfen Unbekannte größere Kieselsteine gegen eine Garagenwand mit Glasbausteinen in der Kornbergstraße. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 500 Euro geschätzt. Hinweise bitte an den Polizeiposten Heubach, Tel.: 07173/8776

Schwäbisch Gmünd: Wirtschaftlicher Totalschaden

Unverletzt überstand eine 19-jährige Pkw-Lenkerin am Freitagmorgen gegen 8.20 Uhr einen Verkehrsunfall. Die junge Frau befuhr mit ihrem Pkw Opel Corsa die Hauptstraße. Wegen zu schnellem Fahren auf regennasser Fahrbahn kam das Fahrzeug nach links von der Straße ab, durchfuhr ein Gartengrundstück und schanzte anschließend in eine angrenzende Wiese. Am Fahrzeug der 19-Jährigen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 3.500 Euro; der Schaden an der Gartenhecke wird auf ca. 150 Euro geschätzt.

Schwäbisch Gmünd: Scheibenwischer abgebrochen

Ein Unbekannter brach zwischen Donnerstagabend 18 Uhr und Freitagmorgen 7.45 Uhr den Scheibenwischer eines Pkw VW ab, der auf einem Parkplatz in der Taubentalstraße abgestellt war. Hierbei verursachte er einen Sachschaden von ca. 300 Euro. Hinweise bitte an das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Tel.: 07171/3580.

Mutlangen: Aufgefahren

Bei einem Auffahrunfall, der sich auf der B 298, Höhe Abzweigung Mutlangen ereignete, entstand am Freitagmorgen ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 11.000 Uhr. An der dortigen Ampelanlage stoppte der 20-jährige Lenker eines BMW bei Gelblicht ab. Der nachfolgende 50 Jahre alte Fahrer eines Linienbusses erkannte dies zu spät und fuhr auf. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt; die Fahrbahn musste jedoch wegen der großen Anzahl von Fahrzeugteilen durch die Straßenmeisterei Schwäbisch Gmünd gereinigt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: