Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Lorch: 38-jähriger Autofahrer missachtet Vorfahrtsregelung - zwei Leichtverletzte

Aalen (ots) - Ein 38-jähriger Fahrer eines Ford Galaxy befuhr am Freitagnachmittag gegen 14.40 Uhr die Gemeindeverbindungsstraße vom Erlenhof in Richtung Bundesstraße. Beim Einfahren in die Kreisstraße 3313 übersah er einen in Richtung Waldhausen fahrenden Ford Fiesta einer 82-Jährigen und kollidierte mit diesem. Beide Unfallbeteiligten wurden hierbei leicht verletzt und wurden zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus verbracht. Die Unfallfahrzeuge wurden bei der Karambolage erheblich beschädigt, aus denen Kraftstoff und Öl austrat. Zur Säuberung der Fahrbahn und Vermeidung, dass die Schadstoffe in das Oberflächenwasser gelangen, wurde die Straßenmeisterei und Freiwillige Feuerwehr hinzugezogen. Die nicht mehr fahrbereiten Autos mussten abgeschleppt werden, an denen ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 15000 Euro entstanden ist.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: