Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Fellbach: sechs Einbrüche in Oeffingen und Schmiden, Auffahrunfall

Aalen (ots) - Fellbach: Unachtsam aufgefahren

Am Donnerstagmorgen ereignete sich in der Höhenstraße ein Auffahrunfall, bei welchem ein Schaden von 5.500 Euro entstand. Ein 49-jähriger Mercedes-Fahrer wollte nach links in die Carl-Zeiss-Straße abbiegen, wozu er seine Geschwindigkeit verringerte. Ein ihm nachfolgernder Lenker eins Klein-Lkw erkannte dies zu spät und fuhr auf den vor ihm fahrenden auf.

Fellbach-Oeffingen/Fellbach-Schmiden: Sechs Einbrüche in Kindergärten, Pfarramt und Schule

Am Donnerstagmorgen wurde der Polizei in Fellbach insgesamt sechs Einbrüche in den Ortsteilen Oeffingen und Schmiden gemeldet. Der Polizeiposten Schmiden hat in der Zwischenzeit die Ermittlungen aufgenommen und geht davon aus, dass die Taten in Zusammenhang stehen. In fast allen Fällen gingen der oder die Einbrecher in ähnlicher Weise vor und hatten es fast ausschließlich auf Bargeld abgesehen. Nahezu in allen Fällen wurden Türen oder Fenster aufgehebelt. Insgesamt wurden circa 1000 Euro entwendet. Die entstandenen Gebäudeschäden betragen ersten Schätzungen zufolge mehrere tausend Euro. Der Tatzeitraum der Einbrüche kann von Mittwoch auf Donnerstag auf die Zeit zwischen dem Spätnachmittag und 7 Uhr begrenzt werden.

In Schmiden suchten die Einbrecher den Kindergarten Maximilian-Kolbe in der Uhlandstraße heim, wo sie die Terrassentüre aufhebelten und ein Büro durchsuchten. Beute machten sie hier keine. Ebenfalls ohne Diebesgut zogen die Täter in der Talstraße bei der Albert-Schweizer-Schule wieder ab. Hier gelangten sie über eine aufgehebelte Türe in das Verwaltungsgebäude der Schule. Versuche in das dortige Sekretariat einzudringen scheiterten jedoch. Weiterhin brachen sie in das Kinderhaus Purzelbaum in der Remstalstraße ein. Auf welche Weise die Einbrecher hier eingedrungen sind, konnte noch nicht abschließend geklärt werden. In den Räumlichkeiten wurden verschiedene Behältnisse aufgebrochen, das Diebesgut beträgt hier über 200 Euro.

In Oeffingen wurden die Kindergärten St.-Raphael in der Hindenburgstraße und der Johannes-Kindergarten in der Johannesstraße angegangen. Beim Erstgenannten stiegen die Täter über ein aufgehebeltes Fenster ein und nahmen aus einem Büro eine Geldkassette mit circa 450 Euro an sich. In den Johannes-Kindergarten drangen die Diebe wiederum über ein aufgehebeltes Fenster ein. Die Beute beträgt hier etwa 240 Euro.

Schließlich wurde noch in das Evangelische Pfarramt in der Aldinger Straße eingebrochen. Die Täter hebelten ein Fenster auf, durchsuchten das Sekretariat und entwendeten eine Geldkassette mit noch unbekanntem Bargeldinhalt.

In Zusammenhang mit den Taten ersucht der Polizeiposten Schmiden um Hilfe aus der Bevölkerung. Hinweise zu verdächtigen Wahrnehmungen oder auffällige Personen werden unter Telefon 0711/9519130 entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: