Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Blechschäden, leicht verletzte Fußgängerin, Diebstahl und Schmierereien an Schule

Aalen (ots) - Aalen: Aufgefahren

Gegen 10.45 Uhr, ereignete sich ein weiterer Auffahrunfall im Bereich Burgstallstraße/Einmündung Wilhelm-Merz-Straße. An den beteiligten Pkw Opel und Peugeot entstand Sachschaden von etwa 5000 Euro.

Oberkochen: Hinterrad gegen Pkw

Von einem fahrenden Pkw, der am Donnerstagmorgen auf der Bundessstraße 19 von Königsbronn in Richtung Oberkochen fuhr, löste sich gegen 7.30 Uhr das Hinterrad von der Fahrzeugachse und rollte auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegen kommender Pkw-Fahrer konnte sein Fahrzeug noch fast bis zum Stillstand abbremsen, bevor ihm das Rad gegen die Fahrzeugfront prallte. Dabei entstand Sachschaden von rund 3000 Euro.

Aalen: 68-jährige Fußgängerin verletzt

Auf einem Parkplatz an der Bahnhofstraße wurde am Donnerstagvormittag eine 68-jährige Fußgängerin angefahren. Die 62-jährige Fahrerin eines Pkw DB erfasste die Fußgängerin beim Rückwärtsfahren am Fuß, wodurch die Frau stürzte. Die leicht verletzte Frau wurde ambulant im Krankenhaus behandelt.

Aalen: Diebstahl aus Schaufensterauslage

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag schlugen Unbekannte die Schaufensterscheibe eines Spielwarengeschäftes in der Reichsstädter Straße ein und entwendete aus der Auslage mindestens zwei ferngesteuerte Modellautos im Wert von ca. 350 Euro. Der dabei angerichtete Sachschaden beläuft sich auf ca. 2500 Euro. Das Polizeirevier Aalen bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 07361/5240.

Bereich Ellwangen

In der Kellerhausstraße entwendeten Unbekannte von einer Baustelle 400 kg Spritzbeton. Diese waren in zehn Sack à 40 kg auf einer Palette direkt am Rand der Fahrbahn gelagert und mit einer Plane abgedeckt. Der Wert beläuft sich auf ca. 200 Euro. Der Diebstahl wurde am Donnerstagmorgen gegen 7.45 Uhr entdeckt.

Schwäbisch Gmünd: Unfall auf Kundenparkplatz

Am Donnerstag wurde auf einem Kundenparkplatz in der Aalener Straße gegen 8 Uhr ein einfahrender Pkw beschädigt, als eine Pkw-Lenkerin die Beifahrertüre ihres Fahrzeuges öffnete. 2500 Euro Schaden entstanden dabei.

Schwäbisch Gmünd: Farbschmierereien an Schule

Mehrere Wände und Fenster der Rauchbeinschule wurden beschmiert. Die Höhe des Sachschadens kann derzeit noch nicht beziffer5t werden. Die Sachbeschädigung wurde am Donnerstagmorgen gegen 7 Uhr festgestellt. Hinweise auf die Verursacher erbittet die Polizei Schwäbisch Gmünd unter Telefon 07171/3580.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: