Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis: Schwäbisch Hall: Baugeräte entwendet, brennender Mülleimer löst Feuerwehreinsatz aus, Bettler entwendet Bargeld, mehrere Unfälle

Aalen (ots) - Schwäbisch Hall: Parkplatzrempler

Im Parkhaus in der Diakoniestraße beschädigte am Mittwoch gegen 7.15 Uhr eine 59-jährige Autofahrerin ein geparktes Auto. Die Autofahrerin war beim Ausparken gegen einen Peugeot geprallt und verursachte dabei einen Sachschaden in Höhe von 1500 Euro.

Gaildorf: Bettler entwendete Bargeld

Am Dienstagmittag bettelte ein Unbekannter an der Wohnungstüre einer älteren Frau in der Marienbader Straße um Geld. Die gutmütige Frau händigte dem Mann etwas Geld aus, mit dem er offensichtlich aber nicht zufrieden war. Er bat im Weiteren um Nahrung und Kleidung. Der Dame war offenbar nicht klar, dass es sich hierbei um ein Ablenkungsmanöver handelte. Der Dieb nutze die kurze Abwesenheit der Frau aus, um deren Geldbörse zu entwenden. Der Diebstahl wurde von der Frau erst Stunden später bemerkt. Die Polizei fahndet nach dem Dieb, der sehr ungepflegt, zwischen 30 und 50 Jahre alt und ca. 160 bis 170 cm groß war. Der Mann hatte dunkle Haare und trug eine Strickmütze. Hinweise hierzu nimmt der Polizeiposten Gaildorf unter Tel 07971/95090 entgegen.

Vellberg: Baugeräte entwendet

Wie bei der Polizei nun angezeigt wurde, drangen unbekannte Diebe in der Zeit zwischen letzten Mittwoch (5.2.2014) und Montagmorgen in eine Lagerhalle einer Baufirma in der Straße In den Datzenäckern ein. Hieraus wurde ein Boschhammer, ein Vibrationsstampfer und eine Motorsäge der Marke Stihl entwendet. Der Sachschaden wurde auf 2000 Euro beziffert. Hinweise hierzu erbittet der Polizeiposten Bühlertann unter Tel. 07973/5137.

Braunsbach: Pkw contra Betonabgrenzung - 5000 Euro Schaden

Auf der Kochertalbrücke in Fahrtrichtung Mannheim geriet am Dienstag gegen 15.30 Uhr ein Autofahrer nach links von der Fahrbahn ab. Der 47-jähriger, der für kurze Zeit unaufmerksam gefahren war, prallte mit seinem Hyundai i 30 gegen eine Fahrbahnabtrennung aus Beton. Der Unfallwagen wurde hierbei erheblich beschädigt. Der Fahrer blieb unverletzt.

Kirchberg: Brennender Papiermülleimer führt zu Feuerwehreinsatz

Die Freiwillige Feuerwehr Kirchberg rückte am Dienstagabend, gegen 19.30 Uhr, in ein Wohnheim in der Straße In der Mühlau aus. Offensichtlich war durch eine glimmende Zigarettenkippe ein Papiermülleimer in Brand geraten. Der Brand konnte aber vor Eintreffen der Feuerwehr durch die anwesenden Personen mit Wassereimern selbst gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Der Schaden beläuft sich auf ca. 200 Euro.

Crailsheim: Durch Unachtsamkeit aufgefahren

Ein Auffahrunfall ereignete sich am Dienstagnachmittag, gegen 16.45 Uhr, als ein Pkw-Lenker auf der Gaildorfer Straße in Richtung Onolzheim fuhr und auf Höhe der Hindenburgstraße auf den verkehrsbedingt vor ihm haltenden Pkw auffuhr. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2500 Euro.

Rot am See: Unfall aus Unachtsamkeit

Beim Überqueren der Hauptstraße aus Richtung Schulstraße kollidierte eine 49-jährige BMW-Lenkerin am Dienstag, gegen 13.30 Uhr, mit der linken Seite eines dort fahrenden VW Golf. Dessen 29-jährige Lenkerin wurde dabei leicht verletzt. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 6000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: