Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Aalen-Hammerstadt - schwerer Verkehrsunfall mit 4 verletzten Personen

Aalen (ots) - Aalen-Hammerstadt

Am Montag, gg. 21:10 Uhr, befuhr eine 20-jährige Fahrerin eines PKW VW Polo die Lettenbergstraße aus AA-Affalterried kommend in Richtung AA-Hammerstadt. An der Einmündung in die K 3326 fuhr sie in den Kreuzungsbereich ein. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt, eines von links, aus Richtung Aalen-Neßlau kommenden, in Richtung Dewangen fahrenden PKW Opel Corsa. Der vorfahrtsberechtigte PKW Opel Corsa prallte im Kreuzungsbereich gegen die Fahrerseite des VW Polo. Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls in einen angrenzenden Grünstreifen geschleudert, wo er sich überschlug und auf dem Dach zum Liegen kam. Die Fahrerin des Polo wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste schwerverletzt durch die Feuerwehren aus Aalen und Aalen-Dewangen, die mit 3 Fahrzeugen und 17 Mann im Einsatz waren, aus dem Fahrzeug geborgen werden. Im PKW Corsa wurde der Fahrer, die Beifahrerin und ein weiterer Mitfahrer schwer verletzt. Die Verletzten wurden in die umliegenden Krankenhäuser eingeliefert. An der Unfallstelle waren 4 Rettungsfahrzeuge mit Besatzung und 2 Notärzte im Einsatz. An den Fahrzeugen enstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 15.000 Euro. Zur Klärung des genauen Unfallherganges wurde ein Gutachter an die Unfallstelle beordert.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Führungs-und Lagezentrum
Telefon: 07361 580-130
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: