Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Schwerverletzter Fahrgast - Zeugenaufruf

Aalen (ots) - Fellbach, 09.02.2014, 12.59 Uhr:

Schwere Verletzungen erlitt ein 76 Jahre alter weiblicher Fahrgast beim Sturz in einer Stadtbahn, nachdem der 33jährige Führer der Stadtbahn in der Esslinger Straße, kurz vor der SSB-Haltestelle "Kölle" in Fahrtrichtung Stuttgart, eine Gefahrenbremsung durchführen musste. Grund hierfür war, dass ein Junge mit einem Tretroller den mit Lichtsignalen gesicherten Fußgängerüberweg trotz Einfahrt der Stadtbahn überquerte. Nachdem die Bahn stand, überquerte die Mutter die Gleise und setzte mit dem Junge unbeirrt den Weg fort. Von dem Kind ist lediglich bekannt, dass es 9 - 12 Jahre alt und mit einer hellen Jacke bekleidet war. Es führte einen silberfarbenen Roller mit sich. Die Mutter war 35 - 45 Jahre alt und blond.

Das Polizeirevier Fellbach, Tel.: 0711/57720, bittet Zeugen und die Mutter mit dem Jungen sich zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Dienstsitz Waiblingen
Telefon: +49 (0)7151 950-290
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: