Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Planenschlitzer in Kirchberg, Unfall in Gaildorf, versuchter Einbruch in SHA und Unfallflucht in Crailsheim

Aalen (ots) - Kirchberg, Autohof: Planenschlitzer blieben erfolglos

In der Nacht zum Donnerstag waren auf dem Parkplatz des Autohofes Kirchberg/Jagst sogenannte Planenschlitzer unterwegs. Die Täter wollten durch das Aufschlitzen der Planen offensichtlich ausbaldowern, ob sie möglicherweise an wertvolle Ladung herankommen. Sie schlitzten eine Plane auf und hatten allerdings Pech. Sie erwischten einen litauischen Lkw, der Fällungskieselsäure, eine ungiftige pulverige Substanz, in Big Bags geladen hatte. Nachdem lediglich das weiße Pulver herausrieselte verließen die Täter den Tatort. Der Sachschaden am Lkw beträgt circa 100 Euro, an der Ladung circa 200 Euro.

Gaildorf, Vorfahrt missachtet - Autofahrer leicht verletzt

Ein 87 Jahre alter Toyota-Fahrer fuhr am Donnerstag, gegen 10.40 Uhr, auf der B 19 in Richtung Stadt. An der Einmündung mit der B 298 wollte er nach links in Richtung Unterrot abbiegen. Er verlangsamte kurz vor der Einmündung seine Geschwindigkeit und bog in der Folge ohne anzuhalten nach links in die Karlstraße ein. Hierbei missachtete er die Vorfahrt des von links aus Richtung Unterrot kommenden Sattelzugs, der von einem 61 Jahre alten Mann gefahren wurde. Der Pkw-Fahrer wurde leicht verletzt. Der Toyota erlitt Totalschaden, circa 3.500 Euro. Am Sattelzug entstand ein Schaden in Höhe von circa 2.000 Euro.

Schwäbisch Hall: Versuchter Einbruch in Getränkemarkt

In der Crailsheimer Straße versuchten in der Nacht zum Donnerstag unbekannte Täter in einen Getränkemarkt einzubrechen. Sie probierten mit einem Stein eine Scheibe neben der elektronischen Eingangstüre des Getränkemarktes einzuschlagen. Nachdem dies misslang wurde an der zweiflügeligen Türe gehebelt. Die Türe wurde hierdurch erheblich beschädigt. Der oder die Täter gelangten letztendlich nicht in den Markt. Schaden ca. 1000 Euro.

Crailsheim: Unfallflucht auf dem Volksfestplatz

Nachträglich wurde angezeigt, dass zwischen dem 27. und dem 31. Januar auf dem Crailsheimer Volksfestplatz ein parkender VW angefahren und erheblich beschädigt wurde. Bei dem Unfallverursacher, der sich nicht meldete, handelt es sich vermutlich um einen Klein-Lkw, der mit der Anhängerkupplung die rechte Pkw-Frontseite starke eingedrückt hatte. Der Schaden beträgt circa 3.000 Euro. Hinweise an die Polizei in Crailsheim, Tel.: 07951/4800.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 - 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: