Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Schwäbisch Gmünd: u.a drei Leichtverletzte bei Auffahrunfall; 59-jährige verursacht zwei Unfälle und flüchtet zweimal;

Aalen (ots) - Schwäbisch Gmünd: Leergutdiebstahl verhindert

Zwei Männer versuchten am Montagabend gegen 22.35 Uhr Leergut einer Gaststätte im Hirschgäßle zu entwenden. Da sie dabei gestört wurden, flohen sie ohne Beute in Richtung Rinderbachergasse. Beschreibung eines der beiden Tatverdächtigen: ca. 160 cm groß, etwa 18 Jahre alt, schwarze kurze Haare. Er war bekleidet mit dunkler Jeans und einer dunklen Jacke. Hinweise nimmt die Polizei in Schwäbisch Gmünd entgegen.

Schwäbisch Gmünd: Drei Leichtverletzte bei Auffahrunfall

Am Montagabend kam es im Einmündungsbereich der Bundesstraße 29 zur Rinderbacher Mühle gegen 21 Uhr zu einem Auffahrunfall. Ein Mercedesfahrer bemerkte zu spät, dass der vorausfahrende Pkw Hyundai verkehrsbedingt anhielt und fuhr auf seinen Vordermann auf. Durch den Aufprall wurden die drei Insassen des Hyundais verletzt und in die Stauferklinik eingeliefert.

Schechingen: Zweimal Unfall verursacht, zweimal geflüchtet

Der Polizei wurde am Montagnachmittag mitgeteilt, dass eine Polo-Fahrerin auf ihrer Fahrt im Bereich Schechingen einen Bus gestreift sowie später in Heuchlingen eine Verkehrsinsel überfahren habe. Die Fahrzeuglenkerin entfernte sich an beiden Unfallstellen unerlaubt, konnte aber aufgrund der Zeugenaussage ermittelt werden. Da die 59-jährige Unfallverursacherin unter Alkoholeinwirkung stand, musste sie sich einer Blutentnahme unterziehen. Ihr Führerschein wurde eingezogen. Der Schaden an dem Omnibus beläuft sich auf ca. 2500 Euro. Ob und wie hoch gegebenenfalls der Schaden an der Verkehrsinsel ist, ist derzeit nicht bekannt.

Lorch : Bei Straßenglätte mit Stahlschutzplanke kollidiert

Alleinbeteiligt kam ein Pkw-Lenker am Montag gegen 14 Uhr auf der B 29 bei Schneeglätte von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Stahlschutzplanke am Straßenrand. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 5500 Euro.

Schechingen: Unbekannter Fahrzeuglenker beschädigt Pkw und flüchtet - Polizei sucht Zeugen

Auf der Schießbergstraße fahrend kam ein unbekannter Fahrzeuglenker am Montag, gegen 0.45 Uhr, aus unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte auf einen dort geparkten Pkw. Der Unfallursacher flüchtete von der Unfallstelle und ließ dem Fahrzeugbesitzer einen Schaden von ca. 5000 Euro zurück. Die Polizei Schwäbisch Gmünd bittet um entsprechende Zeugenhinweise unter Telefon 07171/3580.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: