Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Schwäbisch Gmünd-Weiler: 11-jähriger Junge bei Schulwegunfall schwer verletzt

Aalen (ots) - Im Gmünder Teilort Weiler in den Bergen wurde am Mittwochmorgen ein elfjähriger Junge schwer verletzt, als er beim Überqueren der Straße von einem Pkw erfasst wurde. Der Bub überquerte gegen 7.20 Uhr die Degenfelder Straße, um zur gegenüberliegenden Schulbushaltestelle zu gelangen. Er übersah dabei einen in Richtung Ortsmitte fahrenden, für ihn von rechts kommenden Pkw. Der 53-jährige Pkw-Fahrer bremste und versuchte nach rechts auszuweichen, den Zusammenstoß konnte er jedoch nicht mehr verhindern. Der Junge wurde mit der Pkw-Front erfasst und zu Boden geschleudert. Er wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Am Pkw entstand Sachschaden von rund 1000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls und bittet diese sich unter Telefon 07904/94260.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: