Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Aalen: Zwei fahrlässig verursachte Unfälle mit 13500 Gesamtschaden

Aalen (ots) - Aalen: Unachtsam aufgefahren

Ein 78-jähriger Autofahrer befuhr am Dienstag gegen 9.30 Uhr die Carl-Zeiss-Straße. Er erkannte das Abbiegen eines vorausfahrenden Fahrzeugs zu spät und fuhr auf das langsam fahrende Fahrzeug auf. 4500 Euro Sachschaden ist hier die Unfallbilanz.

Aalen: Fahrlässige Fahrweise forderte hohen Sachschaden

9000 Euro Sachschaden verursachte ein 47-jähriger Autofahrer, als er in der Straße Am Viehtrieb am Dienstag gegen 8.20 Uhr in Richtung Ebnater Steige fuhr und hierbei einen dort stehenden Anhänger beschädigte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: