Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Verkehrsunfallgeschehen Ostalbkreis vom 12.01.2014, Stand: 08.00 Uhr

Aalen (ots) - Unfallflucht -Zeugen gesucht- Schwäbisch Gmünd

In der Zeit von Freitag, 10.01.14, 13:30 Uhr, bis Samstag, 11.01.2014, 10:00 Uhr, wurde ein blauer Renault Twingo, der auf einem Stellplatz in der Weißensteiner Straße, vor Geb. 107, vorwärts eingeparkt war, von einem anderen Fahrzeug angefahren. Es wurde die Heckklappe und das rechte Rücklicht beschädigt. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Der Schaden an dem Renault beträgt 1000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Tel. 07171-3580, entgegen.

Unfallflucht -Zeugen gesucht- Schwäbisch Gmünd

Der 46-jähriger Fahrer eines PKW Opel Astra befuhr am Samstag, um 13:45 Uhr, die Goethestraße stadtauswärts. An der Unfallörtlichkeit wollte er nach links in die Rektor-Klaus-Straße abbiegen. Kurz vor der Kreuzung wendete plötzlich von rechts ein bislang unbekanntes Fahrzeug und touchierte hierbei den Pkw des Geschädigten hinten rechts. Anschließend entfernt sich der Verursacher unerkannt in Richtung Stadtmitte. Durch den Unfall entstand am Pkw Opel ein Gesamtschaden von ca. 500 Euro. Zeugen zu dem Unfall werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Tel. 07171-3580, in Verbindung zu setzen.

Unter Alkoholeinwirkung in die Leitplanken gefahren - 1 Person leicht verletzt - Oberkochen

Am Sonntag, gg. 01:00 Uhr, befuhr ein 20- jähriger PKW-Lenker die Heidenheimer Straße in Oberkochen, von der Ortsmitte kommend, in Fahrtrichtung Heidenheim. In einer Rechtskurve im Bereich der Auffahrt Anschlussstelle Oberkochen-Süd kam er ins Schleudern und prallte in der Folge rechts wie links gegen die Stahlschutzplanken. Der nicht angegurtete 18-jährige Beifahrer wurde hierbei leicht verletzt. Der Unfallverursacher stand sichtlich unter Alkoholeinwirkung und war nicht im Besitz eines Führerscheins. Den Pkw benutzte er zudem unberechtigt. Den Fahrzeugschlüssel nahm er ohne Wissen des Besitzers an sich. Bei dem Fahrzeugführer wurde eine Blutprobe entnommen. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 4000 Euro, an den Stahlschutzplanken ca. 2000 Euro Schaden.

Unter Alkoholeinwirkung von der Fahrbahn abgekommen und überschlagen - Lorch

Der 28-jährige Lenker eines VW Golf befuhr am Sonntag, gg. 01:50 Uhr, die B297 von Trudelhöfle kommend in Fahrtrichtung Lorch. In einer scharfen Linkskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, welches sich im weiteren Verlauf überschlug. Außer dem Fahrzeugführer befanden sich drei weitere Personen im verunfallten Pkw. Ein 20-jähriger Mitfahrer verletzte sich bei dem Überschlag leicht. Da der Fahrzeugführer unter Alkoholeinwirkung stand, wurde bei ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein einbehalten. An dem PKW entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 1500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Führungs-und Lagezentrum Aalen
Telefon: 07361 580-130
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: