Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall und Autobahn A6, u.a. Stromdiebstahl in Ilshofen, Auto mit schlecht gesicherter Ladung auf der BAB

Aalen (ots) - Ilshofen: Strom gestohlen

In Ilshofen wurde am Mittwochnachmittag angezeigt, dass ein 57 Jahre alter Bewohner eines Mehrfamilienhauses illegal Strom abgezweigt hatte. Die polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass der Tatverdächtige ein Verlängerungskabel durch den Kamin in den Heizungsraum gelegt und dort in eine Steckdose eingesteckt hatte. Als die Polizeibeamten den Sachverhalt überprüften waren mehrere Elektrogeräte in der Wohnung des Mannes in Betrieb. Dem Tatverdächtigen war nach polizeilicher Kenntnis von seinem Stromanbieter schon vor geraumer Zeit der Strom abgestellt worden

Bundesautobahn, Gemarkung Wolpertshausen: Pkw mit eigenartiger Dachladung

Besorgte Autofahrer meldeten am Mittwochmittag bei der Autobahnpolizei in Kirchberg, dass auf der BAB in Richtung Nürnberg ein Opel unterwegs ist, der einen Gefrierschrank auf dem Dach transportiert, der nicht ordentlich gesichert ist. Eine Streife der Autobahnpolizei konnte das Fahrzeug auf Höhe der Anschlussstelle Wolpertshausen anhalten. Tatsächlich befand sich auf dem Dachträger des Fahrzeugs ein Gefrierschrank, den der Fahrer (Alter unbekannt) von Frankreich nach Polen transportieren wollte. Das Transportgut war in der Tat unzureichend gesichert, so dass der Fahrer angewiesen wurde, die Gefriertruhe zusätzlich zu sichern. Danach konnte er seine Fahrt fortsetzen.

Schwäbisch Hall: 1.000 Liter Diesel entwendet

Zwischen Ende Dezember und dem 08.01.2014 wurden auf einer Baustelle in der Ringstraße größere Mengen Diesel entwendet. Die unbekannten Täter brachen gewaltsam die Sicherung einer Tankanlage und einer Baummaschine auf. Außerdem wurde aus dem Tank eines Radladers ebenfalls Diesel abgeschläuchelt. Der Sachschaden wurde mit circa 20 Euro beziffert. Hinweise an die Polizei in Schwäbisch Hall, Tel.: 0791/400-0.

Sulzbach-Laufen: Zwei Reifen zerstochen

Zwischen dem 06. und dem 8. Januar wurden in der Hauptstraße im Ortsteil Sulzbach an einem Mercedes Viano zwei Reifen zerstochen. Der Schaden beträgt circa 300 Euro. Das Fahrzeug war auf dem Parkplatz einer Gaststäte abgestellt worden.

Satteldorf-B 290: Wegen Unachtsamkeit auf Gegenfahrbahn gekommen

Am Mittwochmittag fuhr ein 59 Jahre alter Ford-Fahrer auf der B 290 von Craislheim in Richtung Wallhausen. Auf Höhe Satteldorf kam er in einer langgezogenen Rechtskurve, aufgrund einer kurzen Unachtsamkeit, auf die Gegenfahrbahn und streifte hierbei einen entgegenkommenden Autotransporter, der von einem 53 Jahre alten Mann gefahren wurde. Ein dem Ford nachfahrender 73 Jahre alter Mercedes-Fahrer wurde auch noch in den Unfall mit einbezogen. Sein Auto wurde durch herumfliegende Teile beschädigt. Die Beteiligten wurden nicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa 11.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: