Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Verkehrsunfälle bis Dienstagmorgen

Aalen (ots) - Landkreis Schwäbisch Hall: Verkehrsunfälle bis Dienstagmorgen

Kreßberg: 19-Jähriger nach Fehlerhäufung verunglückt

Ein 19-jähriger Pkw-Fahrer war am Sonntagabend auf der Landesstraße 1066 unterwegs. Zwischen Landesgrenze und Leukershausen kam er gegen 20.40 Uhr auf reifglatter Straße von der Fahrbahn ab. Er beschädigte dabei etwa 35 Meter Leitplanke und verursachte einen Gesamtschaden von etwa 7000 Euro. Der junge Mann war dabei unerlaubt mit dem Pkw seiner Mutter unterwegs, der weder zugelassen war, noch wintertauglich ausgestattet war. In Zusammenwirken mit der geringen Fahrerfahrung und nicht an die Witterung und den Fahrzeugzustand angepasster Geschwindigkeit kam es zum Unfall, aus dem der Fahrer unverletzt hervorging.

Schwäbisch Hall: Von der Fahrbahn abgekommen

Auf der Landesstraße 1060 kam am Montagmorgen zwischen Vellberg und Sulzdorf ein Pkw von der Straße ab. Gegen 8.20 Uhr traf er auf Höhe Dörrenzimmern auf eine überfrorene Fahrbahn, verlor die Kontrolle und zog sich dabei eine Beschädigung am Fahrzeug in Höhe von rund 2000 Euro zu.

Schwäbisch Hall: Gegen Bordstein geprallt

Am Montagmittag geriet die Fahrerin eines Pkw BMW gegen 11.55 Uhr vor der Abzweigung nach Gaildorf gegen den rechten Bordstein und prallte in die Leitplanken. Dabei entstand ein Sachschaden von etwa 2000 Euro.

Schrozberg: Dacia gegen Wildschwein

Am Montagmittag wurde auf der Bundesstraße 290 ein Wildschwein bei einem Verkehrsunfall getötet. Kurz vor der Kreisgrenze zum Main-Tauber-Kreis überquerte das Tier gegen 12.45 Uhr die Straße und wurde von einem Pkw Dacia erfasst. Das Wildschwein verendete an der Unfallstelle, am Pkw entstand Sachschaden von etwa 6000 Euro.

Fichtenberg: Fuchs verursacht 1000 Euro Schaden

Ein Fuchs wurde am Dienstagmorgen gegen 6.10 Uhr auf der Landesstraße 1066 von einem Pkw erfasst und getötet. Dabei wurde am Pkw ein Schaden von rund 1000 Euro verursacht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: