Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-ME: 19-jähriger Langenfelder nach Angriff schwer verletzt: Polizei sucht Zeugen - Monheim - 1901093

Mettmann (ots) - In der Nacht zu Samstag (19. Januar 2019) ist ein 19 Jahre alter Langenfelder vor einer ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

11.01.2019 – 13:15

Polizeiinspektion Neubrandenburg

POL-NB: Diebstahl eines Abschleppwagens - Schaden: 40.000EUR

Neubrandenburg (ots)

In der Nacht vom 09.01.2019 zum 10.01.2019 wurde vom Gelände eines Neubrandenburger Autohauses ein Abschleppwagen entwendet.

Nach bisherigen Erkenntnissen haben sich bislang unbekannte Täter auf das umfriedete Gelände in der Steinstraße begeben und von dort einen als Abschleppwagen umgebauten Transporter der Marke Mercedes Sprinter entwendet. Der Transporter ist grau und zwei Jahre alt. Auf dem Abschleppwagen befand sich kein weiteres Fahrzeug. Auf Grund der Spurenlage kann gesagt werden, dass die Täter mit dem entwendeten Fahrzeug den Zaun durchbrochen haben und so das Gelände verlassen haben. Der Wert des Fahrzeugs beträgt 40.000 Euro.

Die Beamten des Kriminaldauerdienstes Neubrandenburg waren zur Spurensicherung vor Ort. Die Ermittlungen wegen des besonders schweren Falles des Diebstahls wurden aufgenommen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Diebstahl geben können oder das entwendete Fahrzeug gesehen haben, meldet sich bitte bei der Polizei in Neubrandenburg unter 0395-5582 5224.

Rückfragen bitte an:

Diana Mehlberg
Polizeiinspektion Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-5007
E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Neubrandenburg