Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Neubrandenburg

11.09.2017 – 12:58

Polizeiinspektion Neubrandenburg

POL-NB: Schwerer Verkehrsunfall mit einem verletzten 15-jährigen Radfahrer

Vietzen (ots)

Am 11.09.2017 gegen 07:05 Uhr ereignete sich auf der B 198 in der Ortschaft Vietzen ein Verkehrsunfall, bei welchem eine Person schwerverletzt wurde. Der 49-jährige Fahrer eines Lastkraftwagens befuhr die B 198 aus Richtung BAB 19 kommend in Richtung Neustrelitz. In der Ortschaft Vietzen missachtete er, nach eigenen Angaben auf Grund der tiefstehenden Sonne, das Rotlicht der Lichtzeichenanlage für Fußgänger und kollidierte in der Folge mit einem die Straße überquerenden 15-jährigen Radfahrer. Der Radfahrer wurde bei dem Unfall schwerverletzt und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Bei dem Umfall ist ein Schaden von ca. 2.500 Euro entstanden, da der Lastkraftwagen nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Die Ermittlungen zur Unfallursache wurden durch die Kriminalkommissariatsaußenstelle Röbel aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Diana Mehlberg
Polizeiinspektion Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-5007
E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell