PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Neubrandenburg mehr verpassen.

10.08.2017 – 15:00

Polizeiinspektion Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person

Dargun (ots)

Am 10.08.2017 gegen 13:20 Uhr ist es in Zarnekow bei Dragun zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei welchem eine Person schwerverletzt wurde. Zum jetzigen Zeitpunkt steht die Unfallursache noch nicht fest. Ein Traktor mit Anhänger ist aus der Nebenstraße aus Richtung Zarnekow-Levin auf die B110 nach links abgebogen. Ein aus Dargun kommender 75-jähriger Fahrzeugführer konnte einen Zusammenstoß nicht verhindern und ist mit seiner linken Fahrzeugseite gegen die hintere linke Seite des Anhängers gestoßen. Der 75-Jährige wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Freiwilligen Feuerwehren Zarnekow und Dragun befreit werden. Er hat lebensbedrohliche Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Neubrandenburger Klinikum gebracht. Da der Alkoholeinfluss bei dem 75-Jährigen nicht ausgeschlossen werden kann, wurde durch den Staatsanwalt eine Blutprobenentnahme angeordnet. Auch ein Mitarbeiter der DEKRA wird noch zum Einsatz gekommen, um die Unfallursache abschließend zu klären. Der Schaden wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden.

Rückfragen bitte an:

Diana Mehlberg
Polizeiinspektion Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-5007
E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Neubrandenburg
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Neubrandenburg