Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Neubrandenburg mehr verpassen.

Polizeiinspektion Neubrandenburg

POL-NB: Gefährlicher Eingriff in den Bahnverkehr - junger Mann befestigt Metallstangen quer über den Gleisen

Waren (ots)

Heute Morgen gegen 00:20 Uhr stellten Beamte des Polizeihauptreviers in Waren nach Hinweis eines Rettungssanitäters einen 33jährigen Warener im Bereich des dortigen Bahnhofes fest. Er hielt sich zwischen den Gleisen 1 und 2 auf und hatte jeweils ca. 5 Meter lange Metallprofile quer über die Schienen gelegt und befestigt. Gegen 00:28 Uhr wurde der Zug aus Berlin in Richtung Rostock erwartet.

Die Beamten konnten vor Ort die Profile noch vor Einfahrt des Zuges entfernen. Es ist kein weiterer Schaden entstanden. Der junge Mann wird sich jedoch wegen Verdachts des gefährlichen Eingriffes in den Bahnverkehr verantworten müssen. Die weiteren Ermittlungen werden hier zuständigkeitshalber bei der Bundespolizei in Neubrandenburg geführt.

Der Tatverdächtige war zum Zeitpunkt des Eingriffs, mit knapp unter 0,3 Promille, leicht alkoholisiert.

Rückfragen bitte an:

Karen Lütge
Polizeiinspektion Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-5003
E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Neubrandenburg
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Neubrandenburg
  • 22.11.2016 – 13:50

    POL-NB: Ein entwendetes Fahrzeug in Neubrandenburg wieder aufgefunden

    Neubrandenburg (ots) - Am 22.11.2016 gegen 12:00 Uhr wurde die Polizei durch eine Anwohnerin informiert, dass in der Klosterstraße ein Fahrzeug steht und dass ihr das merkwürdig vorkommt. Die Beamten überprüften die Angaben und stellten fest, dass es sich bei dem Fahrzeug um den Hyundai I30 handelt, der in der Nacht vom 20.11.2016 zum 21.11.2016 im Stadtgebiet West ...

  • 22.11.2016 – 12:38

    POL-NB: Diebstahl eines Mitsubishi in Chemnitz bei Neubrandenburg

    Neubrandenburg (ots) - In der Zeit vom 21.11.2016 21:45 Uhr bis zum 22.11.2016 02:30 Uhr wurde in Chemnitz bei Neubrandenburg ein Fahrzeug entwendet. Bislang unbekannte Täter haben den roten Mitsubishi Lancer von dem Parkplatz direkt vor dem Wohnblock der Gartenstraße 2-8 entwendet. Das Fahrzeug war neun Jahre alt und hat einen Wert von ca. 8.000 Euro. Beamte des Polizeihauptreviers Neubrandenburg stellten den oben ...

  • 21.11.2016 – 14:40

    POL-NB: Verkehrsunfall - Bierlaster im Straßengraben

    Klempenow (ots) - Heute Vormittag, kam der Laster einer Spedition aus dem Raum Friedland auf der L35 zwischen Groß Below und Klempenow nach rechts von der Straße ab. Ursache hierfür war die mangelnde Sicherung der Ladung. Bier hatte sich im Inneren des Aufliegers verschoben. Der Laster kam erst im Straßengraben zum Liegen, der Fahrer blieb jedoch unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 35.000 Euro. ...