Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

07.07.2016 – 15:01

Polizeiinspektion Neubrandenburg

POL-NB: Zugunfall - Passagiere unverletzt

Siedenheide / Wesenberg (ots)

Auf der Zugstrecke zwischen Wesenberg und Mirow kam es gegen 10:40 Uhr zu einem Unfall zwischen einem Personenzug und einem Transporter. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen hat der Fahrer die Vorfahrt des Zuges missachtet und ist ihm seitlich in den Triebwagen gefahren. Hierbei wurde insbesondere das Fahrzeug erheblich beschädigt (13.000 Euro). Der Triebwagen muss zuerst werkstatttechnisch untersucht werden, um einen Schaden beziffern zu können.

Die acht im Zug mitreisenden Passagiere blieben, ebenso wie der Fahrer des Transporters, unverletzt. Die Straße war mit einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 10 km/h ausgeschildert. Die Strecke war zeitweise gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Karen Lütge
Polizeiinspektion Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-5003
E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Neubrandenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung