Polizeiinspektion Neubrandenburg

POL-NB: Kradfahrschülerin auf der B198 schwerverletzt

Neubrandenburg (ots) - Am 29.06.2016 gegen 11:00 Uhr ist es zu einem Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person auf der B198 zwischen Bredenfelde und Rehberg gekommen. Nach jetzigem Kenntnisstand ist die 30-jährige Kradfahrschülerin aus noch unbekannter Ursache in einer langgezogenen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn gekommen, gegen die Leitplanke gefahren und gestürzt. Bei dem Sturz wurde sie schwerverletzt und im Anschluss zur Beobachtung ins Klinikum verbracht. An dem Krad ist ein Schaden von ca. 3.000 Euro entstanden. Dieses war nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden. Zur Unfallaufnahme und Bergung des Krades war die B198 für kurze Zeit gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Diana Mehlberg
Polizeiinspektion Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-5007
E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: