Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Neubrandenburg

01.07.2015 – 15:06

Polizeiinspektion Neubrandenburg

POL-NB: 21. Drachenbootrennen der Schulen - Auslosung der Qualifikationsläufe

POL-NB: 21. Drachenbootrennen der Schulen - Auslosung der Qualifikationsläufe
  • Bild-Infos
  • Download

Neubrandenburg / Seenplatte (ots)

Die Schulmeisterschaften im Drachenboot werden in diesem Jahr zum 21. Mal am Reitbahnsee durch die Polizeiinspektion Neubrandenburg und den PSV (Polizeisportverein) organisiert und finden am 10.Juli 2015 statt. Mit dem Motto "Sport statt Gewalt" ist der Wettkampf nicht nur fester Bestandteil der Wassersportspiele sondern vor allem ein Präventionsprojekt der Polizeiinspektion Neubrandenburg gegen Kinder- und Jugendkriminalität. Neben den Wettkämpfen im Drachenboot und Tauziehen findet eine Ausbildungsmesse statt, auf der sich die jugendlichen Teilnehmer und Gäste über Ausbildungsmöglichkeiten in der Region informieren können. Selbstverständlich wird die Polizeiinspektion Neubrandenburg hier ebenfalls mit Präventionsangeboten und Fahrzeugen anzutreffen sein.

Heute fand die Auslosung der Qualifikationsläufe für die Drachenbootrennen in den drei verschiedenen Altersklassen statt. Dr. Olaf Gundlach (PSV) losten zusammen mit Polizeioberrat Detlef Stüwert in der Polizeiinspektion Neubrandenburg die Startaufstellungen aus.

Insgesamt wird in diesem Jahr ein Teilnehmerrekord mit 28 Teams aus Neustrelitz, Neubrandenburg, Burg Stargard, Altentreptow, Penzlin und Friedland erwartet. Es gehen über 500 Teilnehmer an den Start. Der Startschuss zu den ersten Wettkämpfen wird um 08:45 Uhr im Beisein von Oberbürgermeister Silvio Witt, Mitglied des Landtages Manfred Dachner, dem Landrat Heiko Kärger und weiteren geladenen Gästen fallen.

Besonderes Highlight wird der Besuch von Martin Holstein, Olympiasieger, mehrfacher Kanueuropameister und Weltmeister von der Abteilung Kanurennsport des SC Neubrandenburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neubrandenburg
Karen Lütge
Telefon: 0395/5582-5003
E-Mail: pressestelle.nb@pi-neubrandenburg.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Neubrandenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung