Polizeiinspektion Neubrandenburg

POL-NB: Erneuter versuchter Trickbetrug in Neustrelitz

Neubrandenburg (ots) - Am 04.05.2015 gegen 09:30 Uhr ist es in einem Geldinstitut am Markt in Neustrelitz zu einem weiteren versuchten Trickdiebstahl gekommen. Eine Kundin wurde, nachdem sie eine erhebliche Summe Bargeld von einem Geldautomaten abgehoben hat, von zwei bislang unbekannten weiblichen Tatverdächtigen bedrängt. Die Kundin wurde gefragt, ob sie etwas Geld für Blinde und Sehschwache spenden möchte. Dabei kamen ihr die beiden Frauen so nah, dass eine der Beiden bereits eine Hand in der Handtasche der Kundin hatte, um aus dieser einen Geldschein zu entwenden. Der Geldschein fiel der verdächtigen Frau runter. Dadurch wurden auch andere Kunden auf diese Situation aufmerksam und die beiden weiblichen Tatverdächtigen flüchteten aus dem Geldinstitut in Richtung Sassenstraße/Mühlenstraße. Es konnte beobachtet werden, wie die beiden Personen in einen weißen Volkswagen mit einem Kennzeichen eines anderen Bundeslandes stiegen. In diesem Fahrzeug saßen zwei männliche Personen. Die unfangreichen Ermittlungen der Kriminalpolizei laufen. Wer Hinweise zu den Personen und dem beschriebenen Fahrzeug machen kann, richtet diese bitte an das Polizeihauptrevier Neustrelitz unter der Telefonnummer 03981-258 224 oder jede andere Polizeidienststelle.

Zugleich warnt die Polizei die Bevölkerung vor der Masche solcher Trickbetrüger. Vorwiegend ältere Bürger werden, nachdem sie Geld abgehoben haben, unter einem Vorwand nach Spenden oder ähnlichen Projekten für hilfsbedürftige Vereine gefragt. Die Trickbetrüger handeln meist gemeinschaftlich und arbeitsteilend. Eine Person lenkt das Opfer ab und die andere Person kann den Diebstahl begehen, ohne dass das Opfer etwas merkt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neubrandenburg
Diana Mehlberg
Telefon: 0395/5582-5007
E-Mail: pressestelle@pi-neubrandenburg.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: