Polizeiinspektion Neubrandenburg

POL-NB: Männliche Person mit Waffe in der Tagesklinik

Neustrelitz (ots) - Gegen Mittag wurde eine männliche Person mit einer Schusswaffe vor der Psychiatrischen Tagesklinik Neustrelitz gesichtet. Der Mann lief in Richtung Eingang und gab einen Schuss in die Luft ab, ohne dabei auf Personen oder Gegenstände zu zielen. Die unmittelbar hinzugeeilten Beamten des Neustrelitzer Polizeireviers brachten den Mann und die Waffe noch im Eingangsbereich unter Kontrolle. Es wurde niemand verletzt. Bei der Waffe handelt es sich um eine Schreckschusswaffe, die im Anschluss sichergestellt wurde. Der ca. 30jährige unter Alkohol- und Betäubungsmitteleinfluss stehende Mann wurde dem Neubrandenburger Klinikum zugeführt. Es wurde Anzeige wegen Verdachts des Verstoßes gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz erstattet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neubrandenburg
Karen Lütge
Telefon: 0395/5582-5003
E-Mail: pressestelle@pi-neubrandenburg.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: