Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Neubrandenburg

06.10.2014 – 15:34

Polizeiinspektion Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten und hohem Sachschaden

Neubrandenburg (ots)

An der Kreuzung Juri-Gagarin-Ring und Am Neuen Friedhof übersah der Unfallverursacher am heutigen Morgen gegen 09:30 Uhr die rote Ampel und fuhr dem kreuzenden Fahrzeug vorn rechts frontal gegen die Seite. Hierdurch wurde der PKW nach hinten, über den Bordstein und auf den Gehweg geschleudert und stieß dadurch gegen den Mast eines Vorwegweisers. Der Mast wurde mit der Betonverankerung aus dem Boden gerissen. Insgesamt wurden zwei Personen leicht verletzt ins Neubrandenburger Klinikum verbracht. Der entstandene Sachschaden lässt sich auf gut 18.000 Euro beziffern. Die Fahrzeuge waren beide nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neubrandenburg
Karen Lütge
Telefon: 0395/5582-5003
E-Mail: pressestelle@pi-neubrandenburg.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell