Polizeiinspektion Neubrandenburg

POL-NB: Zwei Verkehrsunfälle zum Feierabend auf der B 104 zwischen Weitin und Neubrandenburg (LK Mecklenburgische Seenplatte)

Neubrandenburg (ots) - Am 18.08.2014 ereigneten sich auf der B 104 zwischen Weitin und Broda Nord zum Feierabend gleich zwei Verkehrsunfälle. Gegen 16:00 Uhr hielt ein Lkw verkehrsbedingt an einer roten Ampel an der Kreuzung Weitiner Straße / Walter-Karbe-Weg. Ein dahinter fahrender Lkw war kurzzeitig vom Verkehrsgeschehen abgelenkt und fuhr infolge seiner Unaufmerksamkeit auf das stehende Fahrzeug auf. Personen wurden nicht verletzt. Der vordere Lkw war nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 7.000 Euro.

Der Verkehr auf der B 104 staute sich bis zur Kreuzung an der Citti-Tankstelle zurück. Gegen 17:00 Uhr fuhr dort ein Pkw auf ein anderes, verkehrsbedingt haltendes, Fahrzeug auf. Auch hier wurde niemand verletzt. Die Fahrzeugführer hatten beim Eintreffen der Polizei bereits ihre Personalien ausgetauscht. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neubrandenburg
Pressestelle
Eike Wiethoff
Telefon: 0395/5582-5004
E-Mail: pressestelle@pi-neubrandenburg.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: